Dienstag, 15. November 2011

Plätzchen im Mamor-Look....

Achtung Bilderflut :))









Schnelle super leckere Plätzchen :))

Ich hab allerdings ein bissl geschummelt...ich hab den Mürbeteig gekauft *g*
Möchte jemand von Euch trotzdem ein Rezept um den Teig selber zu machen ?!?

Mürbeteig einfach in zwei Hälften Teilen und unter eine Teighälfte Kakao kneten.
Aus beiden Teigen je vier Rollen formen. Jeweils eine helle und eine dunkle Rolle
 ineinander verdrehen und auf der Arbeitsfläche glatt rollen. Den selbergemachten Teig in Frischhaltefolie gewickelt 1 Std kühl stellen. Den fertigen Teig könnt ihr gleich weiter verarbeiten.
Die Rollen mit einem scharfen Messer in 1cm dicke Scheiben schneiden und im Backofen
bei 180°etwa 12 Minuten backen.

Viel Spaß beim backen :)
Eure Saskia <3

Kommentare:

  1. So ähnliche Plätzchen hab ich gerade rausgesucht, bei mir steht ein Backmarathon an :-)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Lecker .... leider sind die Zähne schon geputzt ;-)
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Die Plätzchen sehen lecker aus !

    Viele liebe Grüße, Katja

    PS. ich kaufe immer fertigen Hefeteig ... der wird bei mir einfach nie was!!

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja eine super idee! ein spitzeneffekt ohne viel aufwand! PERFEKT für mich! :-)

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!