Mittwoch, 21. Dezember 2011

Kekse für den Hund...




Heute mal ein etwas anderes Rezept :)
Schließlich wollen ja nicht nur wir was süßes zu Weihnachten ;)
Paula durfte aber natürlich schon probieren und die Gemüse Kräcker scheinen ihr zu schmecken denn sie waren mit einem Biss weg ;)

Gemüse Kräcker für den Hund

Zutaten

1 Zucchini
1 Karotte
2 Eier
1 El Sonnenblumenöl
150g Weizenvollkornmehl
1-2EL Milch

Zucchini und Karotte fein raspeln, Eier, Öl, Mehl und Milch dazu geben bis ein gut formbarer Teig entsteht. Sollte der Teig zu weich sein, dann gibt einfach nochmal ein bissl Mehl dazu.

Nun nimmt mit einem Teelöffel kleine Portionen von dem Teig und setzt kleine Bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Die Kräcker bei 200°C ca. 20-25 Minuten backen lassen. Dann den Ofen ausschalten und die Kräcker noch im Ofen nachtrocknen lassen.

Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen und stressfreien Abend!
Bei uns liegt seit gestern SCHNEEEEEEEEEE :))
Die Weihnachtstimmung ist plötzlich da :)

Eure Saskia <3

Kommentare:

  1. ... das ist genial, da freut sich das Beagle-Herz.
    (Sie würde die Zutaten aber auch roh mögen!)
    Schöne Weihnachten,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  2. Das ist mal ne gute Idee. Danke.
    Da wird sich auch meine Hündin freuen.

    Schöne Weihnachtstage wünscht,
    Sina / CH

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!