Donnerstag, 19. Januar 2012

Apfelmuffins....






Heute wieder was für die Seele :)
Kuchen kann ich immer essen...und am meisten mag ich die einfachen Sorten.
Da wir aus unserem Südtirol Urlaub im Dezember immer noch so viele Äpfel übrig haben, hab ich uns diese Apfelmuffins gebacken.
Grundrezept hab ich Euch hier schon mal gezeigt, Äpfel waschen, schälen und Würfeln, ca 3 Stück und für oben drauf ein paar Spalten schneiden.
Teig anrühren und die Apfelwürfel drunterheben, Teig in Muffinförmchen geben, oben drauf dann noch ein bissl Zucker streuen, Mandelplättchen und die Apfelsapalten.
Alles für ca. 25 Minuten bei 180°C in den Ofen.
Ich hab gerade einen zum Frühstück verdrückt :))

FASCHING steht vor der Tür! Ich mag Fasching! Seit Jahren geh ich immer mit meinem Mädels zum Faschingsball. Ich brauch noch ein Kostüm. Habt ihr Ideen für mich?!?!
 Es soll einfach sein, ich mag nicht viel kaufen, gerne knall bunt :)
Ganz WICHTIG....flache Schuhe müssen dazu passen ;)

Eure Saskia <3

PS: Die rosa Papierförmchen habe ich aus der Schönhaberei.

Kommentare:

  1. Mhhhh... das klingt sehr lecker und sieht auch so aus ;-)! Woher hast du die cups?
    Wünsche dir noch einen schönen Tag. Bei ums regnets.

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  2. ahh das sieht himmlisch gut aus!!! da läuft einem glatt das wasser im mund zusammen :O
    weiter so!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht herzhaft aus! Ich bin leider viel zu faul und hole mir den Muffin bei Starbucks..

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!