Mittwoch, 11. Januar 2012

Zitronen-Heidelbeer-Joghurt Kuchen....






DANKE!!! WOOWWWWW ich habe seit heute 50 Leser :)))
Danke an Euch, Danke für Eure lieben Kommentare/Worte!
Ihr seit die Besten....

Wahrscheinlich meint ihr ich ernähre mich nur von Süßkram, Kuchen und Torten.
Weil ich meistens nur solche Dinge hier zeige was Dinge aus der Küche angeht.
Aber ich koche auch wahnsinnig viel und probiere auch hier viel aus.
Nur essen wir durch die Arbeit immer Abends...und da ist scheiß Licht für Fotos :)
Wird Zeit das der SOMMER kommt.

Heute also wieder ein Kuchen ;)


Zitronen-Heidelbeer-Joghurt Kuchen

Zutaten:
1 Becher Naturjoghurt
1 Becher Zucker
3 Becher Mehl
1 Becher Öl
1Pck. Vanillezucker
1Pck.Vanillezucker
1/2 Pck Vanillepuddingpulver
100-150g Heidelbeeren
1 Bio Zitrone oder Zitronenaroma
4 Eier

Als Becher Menge nimmt einfach den leeren Joghurtbecher.
Alle Zutaten vermengen und die Heidelbeeren unterheben.
Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und bei 180°C ca. 1 Stunde backen.
Wer mag kann noch eine Zitronenzuckergussglasur darauf geben.

Beim Rezept aufschreiben kam gerade Zweifel ob ich das Öl überhaupt dazugegeben habe!?!? Ich glaube ich habe es bei meinem vergessen :))
Werde ich nicht mehr rausfinden...aber er schmeckt *g*

Eure Saskia <3


Kommentare:

  1. Liebe Saskia,

    du meine Suesse Verfuehrerin....Sehr lecker.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  2. GOTT SIEHT DAS LECKER AUS!!!!!
    gib mir sofort ein stück:D

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Saskia,

    na dann hast Du jetzt noch eine mehr. Mir gefällt es bei Dir. So leckere Versuchungen... da konnte ich nicht widerstehen.

    Freue mich auf süße Verführungen.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Toller Blog! Gefällt mir gut, deine Bilder sind genial, du hast ein Händchen dafür.
    Bin jetzt neue, fleissige, stille Leserin dei dir! :)

    Habe noch eine Frage:
    Wo kriegt man so einen tollen Esstisch her?

    Lg Ina W.

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!