Donnerstag, 10. Mai 2012

DIY + meine ersten Himbeer Cupcakes....




Guten Morgen ihr Süßen :)

Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ich habe 100 Leser!!!! Der Hammer! DANKE
Mein Herz hat wie verrückt geschlagen als ich es gesehen habe....

Ihr werdet es nicht glauben...aber diese Himbeer Cupcakes waren meine ersten Cupcakes die ich gebacken haben. Also ja Muffins habe ich schon unmengen gebacken...aber nie Cupcakes mit Topping. Ihr werdet es nicht glauben aber ich habe auch noch nie vorher welche gegessen ;) Ich bewunder sie immer aber ich mag es einfach nicht so gerne zu süß.
Aber ich bin trotzdem in sie verliebt ;)

Himbeer Cupcakes

Zutaten
100g weiche Butter oder Margarine
100g Zucker
100g Mehl
2Eier
1Pck. Backpulver
1Pck. Vanillezucker
1-2EL Milch
250g Himbeeren (die schönsten für die Deko aufheben)

150g weiche Butter
250g Puderzucker
für das Topping

Butter mit Zucker schaumig schlagen, Eier dazugeben. Mehl, Backpulver und Vanilliezucker unterrühren und evtl noch 1-2EL Milch dazugeben. Muffinförmchen mit dem Teig befüllen und bei 180°C ca. 15-25 Minuten backen.
In der zwischen Zeit das Topping vorbereiten. Butter mit dem Handrührgerät schlagen und nach und nach das Puderzucker dazugeben. Bis eine cremige Masse entstanden ist.
Wenn die Muffins abgekühlt sind, das Topping mit einem Spritzbeutel auftragen und wer mag setzt noch eine Himbeere oben drauf.

Mein DIY Tortenständer ist heute aus dem Baumarkt! Kauft dort einfach einen Untersetzer und Topf in der Größe wie ihr es braucht. Klebt die beiden Teile mit einem Alleskleber zusammen und fertig ist der Tortenteller :)
Eigentlich wollte ich einen hellblau anmalen. Aber dieses Mocca gab es schon im Baumarkt und ich finde ihn so einfach wunderschön.
 Ich habe nun noch einen kleinen Tortenständer hier rumstehen, welchen ich farbig anmalen werde.

Genießt den Tag mit viel Sonnenschein!
Eure Saskia <3

Kommentare:

  1. heyyy...glückwunsch zu den 100 lesern :D
    ich freu mich mit dir :)

    und die törtchen sehen sooo lecker aus...da bekomm ich hunger.

    liebste grüsse und einen sonnigen tag,
    jules

    AntwortenLöschen
  2. glückwunsch zu 100 lesern :))
    der tortenständer ist ja cool, voll gute idee, ist mir auf den ersten blick garnicht aufgefallen, dass er selbsgemacht ist :)
    genieß die leckeren cupcakes, liebe grüße, svenja

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zu 100!!! Lesern. Bei der Zahl würden mir auch die Knie zittern;-)
    Die Idee mit dem DIY Tortenteller ist bei mir auch schon in Gebrauch und kommt immer gut an, besonders an Geburtstagen mit 5 Kuchen und Torten aber nur einer Tortenplatte!

    Liebste Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch! Wow die sehen wirklich sehr schön und superlecker aus.
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  5. Hey, dein erster Backversuch sieht ja richtig klasse aus klasse! Bei mir wird das Topping eher immer die reinste Matschschlacht ;-)

    Die Idee mit der Tortenplatte ist absolut klasse... ein echter Hingucker!

    GLG Anika

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmh, sehen die klasse aus! Superlecker!!!

    AntwortenLöschen
  7. 101 Leser !!! Gerade Deinen schönen Blog entdeckt; ich komme wieder ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Saskia, mensch bist Du wieder kreativ und fleißig! Die Cupcakes sehen super lecker aus! Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!!! Liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  9. Gratuliere zu den 100 - es werden bestimmt bald noch viiiieeel mehr!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Erstmal Herzlichen Glückwunsch zu 100 Lesern!

    Das Tutorial für die Tortenplatte habe ich irgendwann schonmal auf pinterest gesehen und wollte es ewig mal ausprobieren...
    Deine Platte ist wirklich schön geworden, motiviert mich ein wenig das eigene Projekt nochmal aufzugreifen, Danke!

    Liebe Grüße,
    Becky

    AntwortenLöschen
  11. Boah, die sehen hammermäßig aus - das waren niemals die ersten, Du schummelst doch, gib´s zu *zwinker*

    Die Idee mit der Etage finde ich toll, das finde ich auch eine nette Idee als Mitbingsel. Das merke ich mir.

    LG von Natalie

    AntwortenLöschen
  12. Aaaarrgh, liebe Saskia... ich bekomme HUNGER!!!

    Danke für dieses tolle Rezept - Deine Cupcakes sehen einfach unfassbar lecker aus!




    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Saskia,
    ersteinmal Glückwunsch zu den 100 Lesern!!
    Hab grad gemerkt dass ich garnicht als Leser eingetragen war :( Sooooorry! Aber nun hast du schon 102 :)
    Sehr toll dein DIY!! Muss ich mir merken! War das schon so Mocca, Hab ich das richtig verstanden?

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  14. DANKE für Euren lieben Worte!!! Nein ich schummel nicht...es waren meine ersten Cupcakes...aber natürlich sind auch nur die schönsten auf den Fotos ;))))

    @Hanna! Ja richtig der Ton hatte schon diese Farbe und heißt im Baumarkt Mocca.

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!