Montag, 14. Mai 2012

Muttertags Schokokuchen {DIY Karten}....





Hallo meine Liebsten,
na hattet ihr alle ein schönes Wochenende und einen schönen Muttertag mir
Euren Müttern oder mit Euren eigenen Kindern?!?
Ich backe meiner Mama jedes Jahr zu Muttertag einen Kuchen und diesen dann immer mal zwei für meine Schwiegermama. Beide freuen sich immer sehr darüber. Diesmal gab es einen stinknormalen Schokokuchen mit selbergebastelten Muttertagskarten.

Stinknormaler Schokokuchen
(reicht für eine große Kastenform oder zwei kleine Kastenformen)

Zutaten
250g Margarine
250g Zucker
250g Mehl
1Pck. Vanilliezucker
1Pck. Backpulver
4-5Eier
200g Zartbitterschokolade

Vollmilchschokolade für die Glasur

Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, alle anderen Zutaten zu einem Teig verrühren und dann die geschmolzene Zartbitterschokolade dazu geben. Die Form oder die Formen einfetten und bemehlen und mit dem Teig füllen. Den Kuchen dann bei 180°C ca 50 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen und noch geschmolzene Vollmilchschokolade darauf verteilen....

Für die Karten habe ich bunte Klappkarten und passende Umschläge gekauft. Die Herzen habe ich aus Farbkarten aus dem Baumarkt ausgestanzt und in viel Arbeit einzeln draufgeklebt.

Eure Saskia <3


Kommentare:

  1. legger, da hätte ich jetzt gerne eins zu meinem Kaffee ;-)))
    ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Die "Klebearbeit" hat sich aber total gelohnt... sind sehr schön geworden... Deine Karten... und der Kuchen sieht sowieso wieder lecker aus!

    Liebe Grüße...

    Birte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Saskia,
    ich bin gerade über deinen Blog gestolpert und wollte ein paar liebe Worte da lassen.
    Der Blog ist wirklich sehr schön und man sieht wie viel Mühe du dir gibst.
    Der Schokokuchen hört sich sehr lecker an und er wird bei Gelegenheit nach gebacken.
    Herzliche Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. liebe saskia,

    total süss, dass du auch für deine schwiegermama einen kuchen machst :)
    und die karten sehen ja voll süss aus, da hat sich das basteln gelohnt :)

    liebste grüsse,
    jules

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Saskia,
    was heißt hier "stinknormaler" Schokoladenkuchen!? Sehr lecker sieht das aus und mit der tollen Deko ist es ein wahres Prachtstück! Da werden sich die Mamas ohne Zweifel sehr gefreut haben! Überhaupt hast Du einen sehr schönen Blog und ich freue mich ab jetzt regelmäßig Post von Dir zu kriegen!
    Auf bald und herzliche Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmm ich liebe stinknormalen Schokokuchen ♥
    Die Karten sehen toll aus. Haben deine Finger danach ordentlich geklebt? :-)
    Meine Mama wohnt leider 600 km weit entfernt. Aber nächsten Monat sehen wir uns und dann wird alles nachgeholt!!
    Liebes Grüßle, Emma

    AntwortenLöschen
  7. das sieht mal wieder zucklersüß aus :D da hat mama sich sicher gefreut ^^

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Saskia,
    sooo simple und doch genial! :)
    Schöön!

    LG Hanna

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!