Freitag, 22. Juni 2012

Spaghetti mit Sauce drum rum alla Mama....



huhuuuuu hier bin ich :)
Heute mit einem Gericht das meine Mama uns oft Abends gemacht hat, wenn noch ein paar Spaghetti vom Vortag übrig waren. Da ich aus einer Sportlerfamilie komme (ich zähle nicht dazu ;) ) gab es bei uns wirklich oft Nudeln. Mich wundert es eigentlich das ich trotzdem noch so auf sie abfahre.
Ich könnte jeden Tag Nudeln essen...

Kein Kulinarisches Highlight, aber schnell und lecker.
Die liebe Petra hat gestern im Yoga zu mir gesagt, das sie meine schnellen und einfachen Rezepte so sehr mag. Vllt ist das ja heute auch wieder was für Dich ;)

Nudeln mit Sauce drum rum
ja so nennt Mama die ;)

Zutaten
Spaghetti
Tomatenmark
Butter
Salz, Pfeffer
all arrabiata Gewürz

Spaghetti entweder frisch kochen oder Reste vom Vortag nehmen. Butter in einen Topf geben, schmelzen lassen und die Nudeln dazu geben. Soviel Butter das die Nudeln schön überall Butter haben. Nun Tomatenmark dazugeben und gut verrühren. Salzen und Pfeffern und all Arrabiata dazu geben. Ich hatte davon ein bissl zu viel und es war sehr scharf. Also lieber ganz wenig :)
JA und das war es schon...ganz einfach uns schnell eben :))

Heute Abend heißt es wieder Daumen drücken und mitfiebern für unsere Deutschen Jungs!
Eure Saskia <3

Kommentare:

  1. h,mmm lecker, bei uns gab es auch heute Italienisch...aber Pizza:-)! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Oh liebe Saskia, mein Mann läßt für Spagetti alles stehn und liegen.
    Deine klingen total lecker.
    Wir hatten heute Schwedisch :-)
    Hab noch einen schönen Tag.
    Und heute abend sind bei uns alle Daumen ganz feste gedrückt - wir haben ja genügend davon ;-)
    GGGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Lecker schauen deine Nudeln aus.
    Die würd ich gerne probieren.

    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Spaghetti könnt ich immer essen! Das sieht wieder so lecker aus!
    Hab für heute ein Schweinsfilet mit Spinat im Blätterteig eingewickelt, vorbereitet. Mal sehen, vielleicht gibts dann Morgen Spaghetti...
    Liebe Grüsse und ein schönes WE!
    Susann

    AntwortenLöschen
  5. Lecker! Und vor allem sooo easy!

    AntwortenLöschen
  6. Hi Saskia,
    mmh, sieht superlecker aus. Pasta liebe ich auch. Könnte ich auch mehrmals die Woche essen.
    Hab noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Ach du Schatz ;) das sieht sooooo mega lecker aus! Ich wünsch dir nen schönen Abend. Bin total platt von der anstrengenden Woche...

    Love u
    R.

    AntwortenLöschen
  8. ... ich hab uns heute die nudelreste von gestern mit frischen champis und pilzen und bissel pesto / kräuerfrischäse vermischt. auch sehr jummmie. deins geht ja noch fixer! ;)
    lg
    steffi

    AntwortenLöschen
  9. Schon wieder so etwas Leckeres! :-)
    Liebste Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. nom nom, das sieht aber lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  11. Pasta mit "stinknormaler" Sauce sind mindestens genauso lecker wie "stinknormale" Bruscchetta :) Und das Schöne ist, dass man die Zutaten meistens sowieso zu Hause hat.
    Viele liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende. Monika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Saskia,

    boah hat mich das angesprochen. Deshalb gleich ausprobiert und festgestellt, dass das jetzt mein neues Lieblingsessen für mich alleine ist! Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!