Donnerstag, 6. Dezember 2012

Nikolaus & Lebkuchenhaus




Hohhohoooo meine Lieben,
ich wünsche Euch allen einen tollen Nikolaustag ♥ Habt ihr auch fleißig Eure Schuhe geputzt?!?!
Passend zum Nikolaus fällt bei uns heute wieder Schnee, wie sehr ich ihn liebe. Auch Paula liebt den Schnee, ihr solltet sie mal sehen wenn wir in der Früh aus der Haustür rausgehen und sie sieht das es geschneit hat. Dann hüpft sie wie ein Hase :) So kann der Tag nur schön beginnen...

Vor ein paar Wochen waren wir beim Möbelschweden und dort habe ich das Lebkuchenhaus-Set gekauft, gestern habe ich es dann mit Eischnee zusammen gebastelt und nur mit ein wenig silber Perlen das Dach verziehrt. Ich bewundere es nun noch ein paar Stunden, denn ab heute Abend gehört es meinen Eltern, ich werde es ihnen schenken! Meine Mutter bekommt jedes Jahr ein Lebkuchenhaus von mir, sie mag sie so gerne ♥

So ihr Süßen ich wünsche Euch noch einen wundervollen Tag
Eure Saskia

Kommentare:

  1. Klasse, denn mir sind die vom Schweden immer zerbröselt. Ich hab meinem Sohn auch ein Lebkuchenhaus geschenkt. Mal sehen, ob das klappt :-))
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du Liebe*

    Ich finde es schön, dass Du Deiner Mum jedes Jahr ein Lebkuchenhaus schenkst* *****************************************************************************
    Das zeigt, wie L I E B Du sie hast und außerdem ist das eine Tradition - und die liebe ich :0)


    Einen schönen Nikolausabend, Deine Monique

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön!

    Ich habe letztes Jahr auch eins gehabt, aber bin am Zusammensetzen fast verzweifelt.

    Schön sieht dein Haus aus!

    Ganz liebe Grüße und ich hoffe, dass du alles gut überstanden und dich gut erholt hast!

    Anke ;O)

    AntwortenLöschen
  4. Wir ha en das gleiche. Immer noch imKarton verpackt... Aber wenn ich das sehe, WOW! Wie genau geht der Eischnee? Ich will am liebsten gleich loslegen, so,schön schaut deins aus! Gglg Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Oh ist das schön!

    Auf meinem Blog gibt's die Kita-taugliche Variante, in mini und ohne Eischnee... Deins ist aber viiiiieeellll hübscher!

    Lieben Gruß, Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Ich lieeebe Lebkuchenhäuser! Wenn ich eines sehe, muss ich immer hyperventilieren und bekomme plötzlich Visionen, wie ich auch so eines backen könnte und wie toll und einfach es klappen wird :) Aber das ist natürlich Blödsinn, deswegen seh ich mir lieber die Häuser von anderen begabteren Architekten an und erfreue mich an denen!
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  7. Oh, was für eine grandiose Idee!!!!
    Dein Häuschen sieht bezaubernd und sooooooooooo lecker aus!
    Tolle Idee.
    Herzliche Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Saskia !

    Wir haben auch eines vom Schweden.. die sind die besten... und sehen so hübsch aus.
    Du hast es ganz toll verziert . Die Watte am Kamin oben find ich süß..

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. OMG das ist sooooooooo schön - einer deiner schönsten Posts dieses Jahr, wie ich finde <3
    wir sollen heute eingeschneit werden :( Und ich muss bis Spätnachmittag arbeiten... hoffe ich komm Heil nach Hause - denn unterwegs muss ich leider noch ein Geschenk (Küche für Ben) beim Schweden kaufen. Da könnt ich doch glatt auch das Lebkuchenhaus...

    lassen wir das ;)

    dicken Schmatzer
    R.

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die Variante finde ich super schön., Ich mag zwar auch die mit Gummibärchen überhäuften Häuser, aber dein Schlichtes mag ich auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  11. Ein Traum! Ich kann deine Mama verstehen, ich bin auch ein Fan von Lebkuchenhäusern. So schön!

    Liebste Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  12. Ich gestehe, ich bin kein Fan von diesen Hexenhäuschen aber in deins habe ich mich direkt verliebt! Es sieht viel eher nach einer kuschlig, gemütlichen, verschneiten Schneehütte aus! Einfach ein Traum!

    LG Maunz

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!