Donnerstag, 27. November 2014

Weihnachtskarten ♥







Hallo meine Lieben,
Weihnachten kommt Schritt für Schritt näher, aber ich muss sagen - so richtig Weihnachtsstimmung ist bei mir noch nicht aufgekommen. Aber trotzdem bin ich schon gut vorbereiten. Der Adventskalender HIER ist schon fertig, die ersten Plätzchen sind gebacken, Geschenkideen sind zumindest schon mal da :) und auch meine Weihnachtskarten sind schon fertig. Seit Jahren verschicke ich jedes Jahr Weihnachtskarten mit einem von mir eigens fotografierten Motiv. Dieses Jahr habe ich mich für ein Motiv mit Schnee, Reh und Bäumchen entschieden, auf einer quatratischen Karten und bestellt beim Online Shop PRENTU. Ich werde also die nächsten Wochen fleißig Weihnachtskarten schreiben und diese an ganz liebe Menschen verschicken ♥ 
Der rote BMW mit Weihnachtsbaum :) Die Idee habe ich im Internet gesehen, allerdings war da der Baum immer auf das Autodach gebunden. Aber so niedlich das ich dem kleinen Pirat sein Auto nehmen musste um dieses Fotos zu machen ♥

Schreibt ihr auch noch selber Weihnachtskarten?! Oder nur noch per Email, Whats App usw?!

Eure Saskia ♥




Weihnachtskarten selbergestaltet: PRENTU HIER*

*Inhalte mit Werbung

Freitag, 21. November 2014

Nudelsalat alla Mama



Hallo meine Lieben,
heute zeige ich Euch ein Rezept das mich sehr an meine Kindheit erinnert. Nudelsalat alla Mama ♥ Seit ich denken kann hat meine Mama immer ein und den selben Nudelsalat gemacht...und zwar den hier! Es gibt einige Rezepte meiner Mama die ich auch koche und sie somit an meine kleine Familie weitergebe. Der Nudelsalat ist ein Rezept davon. Der Liebste freut sich immer wie Bolle wenn es diesen gibt und sagt immer wieder: Das ist und bleibt der Beste Nudelsalat :) Zum fotografieren nicht unbedingt der hübscheste und mit einem Glas Mayonaise auch nicht gerade leicht ;) aber unwahrscheinlich lecker!


Nudelsalat alle Mama (für 1 große Schüssel)

Zutaten
250g Hörnchennudeln
1 Lyoner
5-6 kleine Essiggurke
1 kleine Dose Möhren Erbsengemüse
1 Zwiebel
1 Glas Miracel Wip
Salz, Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen. Lyoner in kleine Stücke schneiden, Essiggurke in kleine Screiben schneiden, Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen mit den Nudeln in eine große Schüssel geben mit Salz und Pfeffer würzen und das Glas Miracel Wip dazugeben. Alles schön vermischen und schon ist er fertig :)



Ich wünsche Euch allen ein wunderbares Wochenende!
Eure Saskia ♥

Dienstag, 18. November 2014

Zucker Zimt und Sterne ♥ Spekulatius Cheesecake





Hallo meine Lieben,
der kleine Pirat schläft gerade eine Runde und somit habe ich Zeit Euch einen neuen Post online zu stellen. Bestimmt denkt ihr Euch, Saskias Fotos sehen immer alle so gleich aus. Ja das stimmt :) Ich habe meistens immer nur wenig Zeit die Fotos zu machen und somit kann ich immer nur ein paar schnelle Fotos machen. Bei diesen Fotos zum Beispiel sind meine zwei Männer und Paula um mich rum gesessen. Der kleine Pirat wollte was vom Kuchen und Paula kann auch bestens betteln ;) 
Aber hauptsache ich kann Euch das tolle Buch von Jeanny vom Blog Zucker Zimt und Liebe vorstellen. Vor ein paar Wochen habe ich es bestellt und am Wochenende nun eines ihrer Rezepte gebacken. Wie auch Jeannys ersten Buch war ich sofort verliebt, in die schönen Fotos und die leckeren Rezepte. Ich bin schon richtig in Weihnachtsstimmung und werden die nächsten Wochen fleißig Plätzchen backen ♥
Das eigentliche Rezept für die Spekulatius Cheesecake von Jeanny hat noch ein Sahne Zimt Topping und ist für Muffins gedacht. Aber ich habe einfach das Topping weggelassen, die Menge erhöht und somit einen Kuchen drauß gemacht. 
Sind diese kleinen Tannenbäumchen nicht süß?!? Ich hab sie bei meiner Mama im Laden in einer Winterlandschaft entdeckt und war sofort schockverliebt ♥


Spekulatius Cheesecake (26cm Springform)

Zutaten
für den Boden
200g Spekulatius
100g gemahlende Mandeln
2 EL Zucker
6 EL zerlassene Butter

600g Frischkäse
150g Zucker
1 Becher Schmand
3 Eier

Für den Boden die Kekse fein zerbröseln und mit Mandeln, Zucker und der zerlassenen Butter vermengen. Die Springform am Boden mit Backpaper auslegen und die Masse darin verteilen und leicht andrücken. Den Boden kaltstellen. In der Zwischenzeit Frischkäse, Zucker, Schmand und Eier zu einer cremigen Füllung verrühren. Die Füllung auf dem Boden verteilen und das ganze bei 180° Grad ca. 1 Stunde backen lassen.

Eure Saskia♥





Zucker Zimt und Sterne Backbuch: Geliebtes Zuhause HIER


Donnerstag, 13. November 2014

DIY Adventskalender ♥







Hallo ihr Lieben,
auch dieses Jahr habe ich wieder einen Adventskalender gebastelt und nun habe ich es mal geschafft ihn Euch rechtzeitig zu zeigen :) Ich habe für den Kalender dieses Jahr nichts gekauft. Alles waren Dinge die ich noch in meiner Bastelkiste gefunden habe. Verschiedene Tüten und Pappbecher. Nur die Zahlenanhänger habe ich selber am PC gestaltet, ausgedruckt und ausgeschnitten.
Ich mag die Farbkombination aus schwarz, weiß und braun unheimlich gerne und sie passt einfach gut in unsere Wohnung. Ich habe alles nur noch in einen Korb gestellt um den Kalender auf einer Kommode vor dem kleinen Piraten in Sicherheit zu bringen. Gefüllt mit Butterkeksen und Schleich - Tieren ist es der erste Kalender für den kleinen Mann. Auch wenn er den Sinn dahinter noch nicht versteht, freue ich mich schon jeden Morgen mit ihm ein Türchen zu öffnen ♥ 

Meine Kalender aus den letzten Jahren findet ihr HIER, und  HIER

Eure Saskia ♥




Tüten, Pappbecher, Boxen: Minidrops HIER, HIER, HIER und HIER

Dienstag, 11. November 2014

Butterkuchen ♥




Hallo meine Lieben,
ich sehe es kommen, meine Mama liest diesen Post und ruft mich draufhin gleich an, um mir zu sagen das sie es doof findet, das sie kein Stück vom Butterkuchen abbekommen hat :) Genau wie ich mag sie nämlich total gerne Butterkuchen. Bisher habe ich noch nicht das Richtige Rezept für mich gefunden und daher Butterkuchen immer lieber von anderen gegessen. Aber nun habe ich das für mich BESTE Rezept gefunden. Und auch noch ganz ohne Hefe :) Ihr wisst ja...ich mag schnelle Rezepte und Geduld ist nicht gerade meine Stärke ;)


Butterkuchen (30x20cm Backblech)

Zutaten
Für den Teig:
250g Mehl
250g Zucker
1 Becher Schmand
70 g weiche Butter oder Margarine
1 EL Backpulver
4 Eier

Für den Belag
150g Zucker + 50g Zucker
400g Mandelblättchen
2-3 EL Milch
175g zerlassene Butter

Für den Teig alle Zutaten zu in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zu einem Teig vermengen. Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Diesen bei 180°Grad ca. 15 Minuten backen lassen. In der Zwischenzeit für den Belag alle Zutaten mischen. Sobald der Teig fertig ist, diesen aus dem Ofen nehmen und den Belag vorsichtig darauf verteilen und mit den 50g Zucker bestreuen. Den Kuchen nun weitere 15 Minuten fertig backen.


Eure Saskia ♥