Dienstag, 31. Juli 2012

Dinner for two....




Huhuuuuuuuuuuuuuuuuu :))) Good Morning ;)
Hab ich schon erwähnt das ich total der Frühaufsteher bin....also wenn ich/wir mal bis 9Uhr schlafen dann ist das lang. Mein Alltag beginnt immer so um halb sechs, sechs. Meistens bin ich sogar schon vor dem Wecker wach. Ich trödel gerne in der Früh bissl rum und mag es nicht Stress zu haben. Ich mach Yoga, frühstücke, dreh eine Blogrunde, veröffentliche Euch einen Post, geh mit Paula im Wald spazieren, 1x in der Woche putze ich vor der Arbeit noch die ganze Wohnung....ja so bin ich halt :)
Auch liebe ich es meinen liebsten im Leben eine kleine Freude zu machen. Die zuckersüßeste Beste Freundin kam zu Besuch und ich habe für uns gekocht, den Tisch nett gedeckt und habe den Abend einfach mit ihr genossen.

Damit ihr auch nicht verhungert habe ich für Euch alles mit der Kamera festgehalten :)


Tagliatelle mit Curry-Ananas Sauce und Schweinespießchen

Zutaten
Tagliatelle
frische Ananas oder aus der Dose
Sahne
Möhren
Frühlingszwiebeln
Curry Paste aus dem Glas
Schweinefleisch, Hähnchen oder Scampis

Tagliatelle nach Packungsanweisung kochen. Möhren in dünne Stifte schneiden, Ananas in Stücke schneiden, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Fleich Eurer Wahl in Streifen schneiden und in einer Pfanne anbraten, mit Paprikapulver und Pfeffer würzen. Zur Zeite stellen und auf Spieße stecken. Möhren in die Pfanne geben und andünsten, Ananas und Frühlingszwiebeln dazugeben und alles mit der Sahne ablöschen. 1 großen EL Curry Paste in die Sahne geben, gut verrühren und alles aufkochen lassen. Nudeln und Sauce vermischen und nun alles zusammen mit den Spießen genießen.
Mengenangaben wieder frei nach Schnauze :)

 
Morgen gibt es hier dann für Euch die Nachspeise zu sehen ;)
Eure Saskia <3

Kommentare:

  1. guten morgen liebes,

    frühaufstehen ist für mich nichts...bähh...wenn um 6:40 der wecker klingelt, dann muss ich mich manchmal schon rausquälen *lach*

    das essen tönt mega lecker.

    meine schwester hat jetzt schon ihre cam...eine canon eos 660d. sie macht auch fleissig bilder, aber neben schule, ballett und freunden hat sie glaube ich keine zeit für einen eignen blog. aber wenn sie hier ist, kann sie ja mal wieder ein paar bilder auf meinem blog zeigen :)
    zur zeit sind sie in italien, vielleicht bringt sie da schon schöne bilder mit.

    ich wünsche dir einen wundervollen tag.

    gaaaanz viele liebste grüsse,
    jules

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!
    Die Vorspeise ist ja toll ;)!
    Sehr lecker, dein Dinner for two....
    Lieben Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. ich bekomm hunger...und das um die zeit! Sieht wirklich super lecker aus! Die Menükarte ist auch toll dazu

    AntwortenLöschen
  4. Einen wunderbaren Guten Morgen,
    Früh aufstehen ist bei mir vor allem in Stressphasen Gang und Gäbe. Dann kann ich nicht mehr schlafen, aber immer?! Wobei ich es auch liebe Morgens erst einmal joggen zu gehen und allmählich in den Tag zu starten. Dein Essen sieht phantastisch aus. Du machst immer so wunderschöne Fotos *träum*
    Ich wünsche dir den schönsten aller Tage
    Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Uh, dein Tagesablauf wär nichts für mich. Ich quäl mich morgens immer aus den Federn und an Wohnung putzen ist da gar nicht erst zu denken... ;-)

    Dein Menü hört sich echt lecker an und die Tagliatelle nehm ich mir mal auf meine Nachkochliste mit...

    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Guuuuten Moooorgen :),
    ich mag morgens auch keinen Stress und Frühstücken ist mir immer wichtig, deswegen dafür ruhig ein bisschen mehr Zeit nehmen.
    Mhhh dein Dinner sieht toll aus und so ein schön dekorierter Tisch. Da kann man sich als Gast aber sehr freuen! Vorspeise muss ich unbedingt nachmachen :)!

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Bin gerade ganz zufällig mal von Liebesbotschaft zu dir rübergeklickt und habe mich sofort wohl gefühlt, dein Blog ist so schön, dass ich mich gleich als neue Leserin eingetragen habe.
    Einen schönen Tag und ganz liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  8. omnjomnjom! Das hört sich super lecker an. Und Pasta geht eh immer. Danke fürs Rezept teilen.

    Herzlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  9. Lecker! Freu mich auch schon auf das Rezept für das Tiramisu! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Dieses Gericht sollte ich auch einmal für meinen Freund kochen...danke.

    AntwortenLöschen
  11. vorspeise "Nix" ist auch süß ;D

    superleckere bilder - hach ich muss ja sagen wie immer ^^

    AntwortenLöschen
  12. Oh das klinkt total lecker und bei Deinen wunderschönen Bildern würde man sich am liebsten gleich mit an den Tisch setzen. Danke für´s Rezept.
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  13. Hey, die Vorspeise ist ja genial...:o)

    Aber Vorspeisen werden eh immer überbewertet, da man meistens danach eh schon satt ist, oder?

    Allerliebste Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!