Dienstag, 20. November 2012

Mini Donuts mit Zucker&Zimt....




Hallo meine Süßen,
hier bin ich wieder :) Ich melde mich offiziell zum Dienst zurück ;)
Danke an meine lieben Bloggermädels das ihr mich die letzten Tage so wunderbar vertreten habt. Ich kann Euch garnicht oft genug DANKE sagen!
Ich habe die OP also erfolgreich hinter mich gebracht, habe im Krankenhaus die Beste Zimmernachbarin gehabt die man sich wünschen kann und bin seit Freitag nun wieder zuhause. Ich muss mich immer noch erholen, Nasenpflege betreiben und ich schlafe unheimlich viel. Die nächsten Tage gibt es also wieder fleißig was zu lesen, denn die letzten Wochen habe ich viel gebacken, fotografiert usw...wir starten SOFORT :)

Schon lange stand auf meiner Liste ein Donutmaker und seit kurzem sind wir beide die dicksten Freunde :) Warum habe ich nur solange gewartet bis ich mir einen gekauft habe?!?!
Es klappt einfach wunderbar, die kleinen Donuts sehen wunderhübsch aus und schmecken auch noch verdammt gut. Besonders wenn sie noch lauwarm im Mund verschwinden ♥

Ich habe einfach das Rezept verwendet, welches bei dem Gerät mit dabei war. Es ist absolut Spitze und ratz fatz zusammen gerührt. Unsere Donuts habe ich dann nur noch in
Zucker & Zimt gewälzt und schon konnten sie vernascht werden.

Mini Donuts
Zutaten
260g Mehl
130g Zucker
250ml Milch
3Eier
5EL Öl
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz

Zucker & Zimt

Alle Zutaten vermengen und mit einem Esslöffel in den Donutmaker geben. Deckel zu...warten...deckel auf :) Donuts rausnehmen in Zucker und Zimt wälzen und schnell in den Mund stecken ;)


Eure Saskia ♥




Papiertüten rot/weiß: Party Princess



EDIT: Hätte ich Euch ja auch gleich sagen können welchen Donutmaker ich habe :) Ich habe diesen HIER bestellt. Ich bin mehr als zufrieden mit ihm !

Kommentare:

  1. Liebe Saskia,
    schön, dass Du wieder da bist!!
    So eine Nasen-OP stünde bei mir auch an, aber ich kann mich einfach nicht dazu aufraffen!
    Mit so einem Donutmaker liebäugle ich auch schon eine ganze Weile... darf ich fragen für welchen Du dich entschieden hast? Und hast Du eine Küchenmaschine oder rührst du den Teig normal mit dem Handrührer zusammen?
    Ganzl leieb Grüße von einer täglichen stillen Leserin aus Heidelberg und weiterhin beste Erholung und Genesung
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra,

      ich würde die OP sofort wieder machen lassen. ich habe wirklich jahre lang überlegt. es war aber alles halb so schlimm wie ich dachte...ich würde es sofort wieder machen lassen. also nur mut ;)

      welchen maker ich bestellt habe, habe ich schon im post verlinkt. Ich mache das mit dem Teig unterschiedlich. Je nach dem wie ich lust habe...ich habe ihn schon mit meiner kitschen aid gemacht aber auch nur mit dem schneebesen vermengt. ich denke das ist egal...

      Danke ffür deine lieben worte ♥
      saskia ♥

      Löschen
  2. Schön dass alles gut gegangen ist!!
    Bald haben wir es auch hinter uns :-)
    Die Donuts sehen total lecker aus und sie in Zimt und Zucker zu wenden ist eine klasse Idee.
    Werd auch gleich mal nach so einem Donutmaker googlen. Der würde mir wohl auch schnell ans Herz wachsen :-)
    Ich wünsche dir noch ganz viel Erholung und Ruhe. Deine Paula passt bestimmt den ganzen Tag auf dich auf jetzt wo sie dich wieder hat...
    Ganz liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  3. Mmmm. Looks just as it should - delicious!

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh hmm, das wäre was für meinen Geburtstag...
    ich habe allerdings im Moment keine Ahnung wie ein Donutmaker aussieht.
    Ohne den gehts wohl nicht so schön rund, oder?
    LG Yna

    AntwortenLöschen
  5. Endlich bist DU wieder da :0)

    FREU FREU FREU FREU FREU FREU
    ***************************************************************************************++

    Schön, dass es Dir soweit sehr gut geht & Du uns nun wieder 1000 wunderschöne Dinge zeigen kannst.
    Die Minidonuts rieche ich bis hier her und erinnern mich ein bisschen an früher*

    Liebe, liebe Grüße MOnique

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Saskia,
    schön, dass du alles gut überstanden hast und dass wir dich wieder haben! :)
    Die Donuts schaun einfach superlecker aus - liebäugel auch schon mit einem Donutmaker...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Hi Saskia !

    Freut mich dass du wieder so halbwegs fit bist u es dir gut geht!
    Willkommen zurück in der Bloggerwelt ! Deine Mädels haben dich wirklich sehr gut vertreten u schöne Beiträge geliefert !

    Die Donuts sehen lecker aus u du hast sie super in Szene gesetzt !

    Liebe Grüße aus Wien
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Mjam, mjam, die sehen ja lecker aus...

    Schön das es dir den Umständen entsprechend gut geht.
    Ichhau mal in die gleiche Kerbe wie Alexandra und würde gern wissen für welchen Donut Maker du dich entschieden hast... der Markt ist ja voll davon und kaum zu überblicken :o)

    Ich wünsche dir weiterhin Gute Besserung

    Suse

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen wirklich zum Anbeißen aus, liebe Saskia!
    Gute Besserung weiterhin und eine schöne Woche, bin gespannt, was du uns alles zeigen wirst. Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  10. hach, ich überlege schon soooooo lange, ob ich mir einen kaufen soll, oder nicht. bist du zufrieden mit dem gerät? und WELCHES hast du?
    das wär halt schon ein gag, bei den kids, die könnten sie ja fast selber machen, oder?

    LG und SCHONE dich! Schön, dass du wieder da bist :)

    nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo nora,

      ja das ist ein kinderspiel :)) funktioniert wie ein waffeleisen! ratz fatz fertig und schnell im mund :)
      schau mal ich habe den link noch hinzugefügt welchen ich bestellt habe. er ist klasse!!

      saskia ♥

      Löschen
  11. Mhh, die sehen sehr lecker aus. Ich hab mir vor einem halben Jahr auch einen Mini-Doughnut-Maker eingebildet :D Meine Doughnuts hab ich allerdings mit einem Hefeteig gemacht und in Schokolade getaucht.

    AntwortenLöschen
  12. huhu liebes :)
    schöööön,dass du wieder online bist :)
    und dann gleich wieder so lecker...*jummie*
    zum glück...oder leider...ist unsere küche zu klein für weitere küchengeräte *kicher*

    *bussi*
    jules

    AntwortenLöschen
  13. Ja, muß das denn jetzt sein ! Mal ehrlich... da freut man sich, daß Du wieder Zuhause bist, und schon zeigst Du diesen fies-leckeren Dinger, um deren Gerät ich bisher erfolgreich herumgeschlichen bin, ohne es zu kaufen... zu spät sag ich jetzt nur ! Und Du bisset Schuld ! ;o)

    Ich wünsche Dir ganz baldige Genesung, erhol Dich gut und ich geh jetzt mal shoppen...

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  14. Willkommen zurück! Schön, dass Du wieder da bist. Und dann gleich mit solch einem Gaumenschmaus :)
    LG und erhol Dich noch gut, Annette

    AntwortenLöschen
  15. Schön, dass du zurück bist und alles gut gelaufen ist!
    Die Donuts sehen super lecker aus! Mein Sohn klebte gleich am Bildschirm, als er dieses süsse Gebäck sah ;-). Ein Donutmaker zu Weihnachten würde ihn bestimmt auch erfreuen ;-).

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  16. Zum Anbeissen sehen deine kleinen Donuts aus!!
    Mich würde ebenfalls interessien für welches Model du dich entschieden hast, da mein Sohn waaaahhhhnnnsinnig auf Donuts steht und er noch im Dezember Geburtstag hat!
    Weiterhin gute Besserung!
    Corinne

    AntwortenLöschen
  17. Die sehen toll aus und ich liebe Zimt und Zucker =)

    AntwortenLöschen
  18. zum anbeissen lecker, jetzt brauche ich nur noch eine Donut Maschine.

    Auch sehr schön in Szene gesetzt.

    Liebe Grüße

    Dragana

    AntwortenLöschen
  19. Schön dass alles Bestens geklappt hat und auch die Zeit im KH erträglich war (oft ist die Gesellschaft im Zimmer das schlimmere Übel als die Krankheit selbst...)

    Einen Donut Maker hätte ich auch schon seit Jahren gerne. Aber ebenso hab ich seit Jahren schlichtweg keinen Platz dafür!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Saskia,
    Ich hoffe Dir geht es wieder besser?! Ich muss auch mal wieder meinen Donutmaker auspacken! So lecker!
    Alles Liebe,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  21. Mmmh, lecker! Ich spekuliere auch schon sehr lange mit so einem Ding und du meinst wirklich die Anschaffung lohnt sich? Nach deinem post bin ich ja schon überzeugt(er).
    Schön, dass du alles gut überstanden hast-lese sehr gerne bei dir!
    ♥Grüße Lilli und weiterhin eine gute Besserung :)

    AntwortenLöschen
  22. die sehen wirklich ganz wundervoll aus :D <3
    schön dass du wieder fit gesund und munter bist :D

    AntwortenLöschen
  23. Och ich will auch einen Donutmaker haben! O_o Solche Donuts esse ich immer auf Festen - die sind sooo lecker ♥

    AntwortenLöschen
  24. Die Gastbeiträge waren toll - aber noch viel schöner ist es, dass DU wieder da bist :o)

    Und dann gleich mit solch einer Verführung - neinneinneinnein - ich BRAUCHE KEINEN DONUTMAKER!!! *himmeljaichwilldocheinen* ;o) Mein Jacob wäre BEGEISTERT!!!

    Ich wünsch Dir weiterhin gute Besserung, freu mich auf die vielen geplanten Beiträge und wünsch Dir einen schönen Abend!

    Sei lieb gegrüßt und knuddel mir die Paula,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  25. Hi Saskia,
    schön, dass du wieder da bist, schön, dass es dir wieder besser geht und schön, dass du uns wieder mit so tollen Fotos verwöhnst.
    Du weißt ja, dass ich nach 19 Uhr hier eigentlich nix mehr zu suchen habe. Aber ich bleibe heute standhaft, stehe jetzt NICHT auf und laufe NICHT zum Kühlschrank! :-)
    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend!
    Ganz liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Saskia,
    schön, dass du wieder da bist, ich freu mich sehr.
    Die schauen vielleicht lecker aus, sehr fein.
    Liebe Grüße von Tatjana und weiterhin gute Besserung für dich

    AntwortenLöschen
  27. Die Dinger sehen super lecker aus! Ich habe den gleichen Donutmaker und könnte ihn auch wieder mal anschmeißen^^

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!