Freitag, 2. November 2012

Tagliatelle mit Trauben-Orangensauce und Halloumikäse...



Hallo meine Lieben,
könnt ihr Euch noch erinnern?! Ich hatte vor längerer Zeit die Kochbox bei Nicole gewonnen. Genaueres könnt ihr nochmal HIER in dem Post nach lesen. Das Rezept von heute war auch mit in der Box. Da am Abend meine Freundin Tine vorbei kam, habe ich es für uns gekocht.
Wir waren beide total begeistert....die süße Sauce mit dem salzigen Käse....mmmhhhhhh!!!
Wobei ich zugeben muss, am Anfang war ich ein bissl skeptisch da ich nicht so der Fan von Trauben bin. Aber ich kann Euch allen nur raten das Rezept mal auszuprobieren...es schmeckt himmlich ♥

Tagliatelle mit Trauben-Orangensauce und Halloumiekäse

Zutaten
250g Tagliatelle
300g rote Trauben
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Orange
250g Halloumiekäse
1 Zweig Salbei
50ml Gemüsebrühe
1TL Speisestärke, Salz + Peffer

Die Nudeln nach Anleitung kochen. Die Trauben waschen und halbieren. Knofi und Zwiebeln fein würfeln. In einen kleinen Topf Olivenöl geben und die Zwiebeln und den Knofi darin andünsten. Die Trauen zu geben und ca. 5Minuten anbraten. Die Orange schälen und das Fruchtgleich in Stücke schneiden. Die Käse in Streifen schneiden und beiseite stellen. Den Salbei waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Trauben mit der Gemüsebrühe abloschen und ca. 5Minuten reduzieren lassen. Die Stärke in Wasser auflösen und zu den Trauben geben, die Sauce binden lassen und dann die Orangenstücke dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse nun nur noch in Öl von beiden Seite goldgelb anbraten lassen. Die Nudel auf einen Teller anrichten, die Sauce drauf verteilen und die Käsestreifen drauf legen. SAU LECKER....nicht war Tine ;)


Ich wünsche Euch allen einen schönen Start ins Wochenende!
Eure Saskia <3



Kommentare:

  1. Das klingt total lecker. Was ist das für ein Käse? Habe noch nie davon gehört...

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt lecker! Ich bin allerdings auch ein großer Fan von dem Mix zwischen Süß und Herzahft!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wie ungewöhnlich. Aber ich probiere gerne neue Sachen aus. Sieht auf jeden Fall gut aus. Wie ist denn eigentlich das Objektiv?

    AntwortenLöschen
  4. hmmm das klingt ja wahnsinnig lecker!

    xx Olga

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Saskia,
    mir gehts genau wie dir, Trauben sind kritisch... höchstens ganz frische, kühle knackige ohne Kerne, die kleinen grünen süßen da, die gehen :D Aber warme Trauben und Rosinen - eigentlich örks. Aber dein Rezept werde ich trotzdem ausprobieren!! Wenn es dir geschmeckt hat mag ich es bestimmt auch und solche neuen kulinarischen Erfahrungen liebe ich. Kann mich noch gut an meinen ersten gebratenen Pecorino mit Honig und an das Vanilleeis mit Meersalz und Olivenöl erinnern - das war nämlich richtig lecker, obwohl ich höchst skeptisch war. Danke für deine ganzen Anregungen, die sind immer so schön "mal was anderes" :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. HI Saskia !

    DIe Kombi hört sich sehr interessant und lecker an !
    Ich mag die einzelnen Zutaten sehr gern - solo - und zusammen muss ich es echt mal ausprobieren !

    Danke für´s Teilen,

    liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. das hört sich interessant an, liebe saskia. vor allen dingen der käse sieht sehr lecker aus!
    alles liebe,
    sarah

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Saskia,
    das klingt superlecker, ich bin ja sehr experimentierfreudig, deswegen muss ich das unbedingt nach kochen, danke fuers Rezept.
    Deine Fotos sind wieder traumhaft.
    Hab ein schoenes Wochenende, ich schick dir liebe und sehr stuermische Gruesse aus Sylt :-) , ich kann halt auch hier nicht ohne euch sein.
    Liebe Gruesse von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gott, das klingt absolut toll! Kommt sofort auf die Nachkochliste, kann ich mir supergut vorstellen.

    AntwortenLöschen
  10. Mmhhhh, hört sich das lecker an, jetzt hab ich HUNGER :)Düse mal schnell in die Küche und schau nach, was der Kühlschrank so hergibt, bis auf den Käse wäre alles da *grummel*...ob´s wohl auch ohne schmeckt :/ TASTE IT!
    GGLG Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Die Kombi süß und salzig find ich schon super - muss ich mir direkt mal merken, das Rezept!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  12. Mmmmmhhh, es waaar sooo lecker :* Und es war wie immer ein ganz toller Abend bei dir. Jedes Mal gehe ich danach heim, und bin einfach nur zufrieden und glücklich :)

    Bussi, Tine

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!