Mittwoch, 9. Januar 2013

Joghurt mit warmer Caramelsauce....



 
Guten Morgen meine Lieben,
sodala heute gibt es gleich noch einen leckeren Post für Euch. Denn die nächsten Tage weiß ich nicht ob ich Zeit habe um mich bei Euch zu melden. Diese Nachspeise habe ich schon vor ein paar Wochen gemacht, gegessen und für Euch fotografiert...genauer gesagt schon im November. Nur haben sich immer wieder andere Posts dazwischen geschlichen :)
Auf die Idee kam ich über Vera vom Blog Nicest Things, die Gute hatte sich die Mühe gemacht und hat den Jogurt und die Caramelsauce selbergemacht. Ein Traum! Aber wie ihr mich kennt habe ich für sowas weder Zeit noch Geduld ;) Also hier die schnelle Variante...ich fand es einfach nur köstlich ♥
 
Joghurt mit warmer Caramelsauce
 
Zutaten
(für 4 Portionen)
300g Naturjoghurt
1 Becher Creme fraiche
3Pck. Vanillezucker
Caramelcreme
Haselnusskrokant
 
Joghurt mit Vanillezucker und Creme fraiche glatt rühren. Auf 4 Gläser verteilen. Caramellcreme ca.20Sekunden in der Mirkowelle erwärmen. Warme Caramelsauce auf den einzelnen Portionen verteilen und mit Haselnusskrokant bestreuen...
Warm genießen....mmmhhhhh!!!
 
DANKE liebe Vera für diese Inspiration! Für die unter Euch die Vera´s Blog noch nicht kennen...nichts wie hin mit Euch ihr Blog ist einfach wunderbar ♥ HIER gehts lang!


Eure Saskia ♥

Kommentare:

  1. ...dank auch dir für die Inspiration, der Herzerl-Kuchen ist online ;O)
    Danke
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Saskia,
    gestern Abend hab ich von deinem Blog überhaupt das erste Mal was gehört............von Gabi hier über mir mit ihrem Herzchenkuchen.

    Und nun gibts heute so schööööööööööööööööööne Bilder. Ich kann mich gar nicht dran satt sehen!
    Wenn ich mich losreissen kann, dann blätter ich mal ein bissle rückwärts!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  3. mhhhh wahnsinnig lecker, werde ich heute Abend warscheindlich bei unserem Fondue essen ausprobieren :)

    Wenn ich keine Mikrowelle hab, wie soll ich das Caramel erhitzen?

    Liebe Grüsse :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. erwärme die caramelcreme doch einfach kurz in einem kleinen Topf. Dauert zwar paar minuten länger aber warm und flüssig ist caramelsauce einfach köstlich ♥

      liebe grüße
      saskia ♥

      Löschen
  4. *schleck* - klingt verdammt lecker!!!
    und sogar noch fast gesund ;)

    ich wünsch dir einen wunderschönen tag meine süsse *bussi*
    jules

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht lecker aus und klingt total gut! =)

    AntwortenLöschen
  6. OMG - ich falle hier im Büro gerade in mein 10 Uhr Loch, aaah! Her damit ;o)))

    LG von Natalie (in fiesem Unterzucker!!!)

    AntwortenLöschen
  7. O bist du gemein...zwinker
    So eine Caloreinbombe kurz nach den Feiertagen...

    Deine Bilder sind ein Traum!!!!


    Herzlich Conny

    AntwortenLöschen
  8. Morgen Saskia,
    was für ein tolles Dessert. Ich liebe Karamel und das hier sieht einfach sooooo lecker aus. Die Bilder gefallen mir auch super!

    LG!

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmmh! Muss ich auch demnächst ausprobieren! Tolle Bilder!!!!!

    LG,
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Klingt ganz wunderbar und wandert sofort auf meine To-do-Liste! Die Fotos sind (wie immer) unglaublich toll!

    LG
    Kitty

    AntwortenLöschen
  11. Mmmmhhhhh! Den hätte ich jetzt bitte gerne SOFORT!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Ui ja, das klingt wirklich gut.
    Vielleicht schaffe ich es sogar, mir die Caramellcreme selbst zu machen =)
    Und dann einfach mit der Joghurtcreme und Krokant - wow ja, das kann nur gut schmecken.
    Danke für den Post!

    Liebste Grüße aus dem Münsterland
    die Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe natürlich erst die Fotos geguckt, wie wohl jeder ?! Und dachte mir schon... das kennst du doch voon Vera... und tatsächlich :) Schöne Sache!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Saskia,
    die Bilder sind wie immer bei dir erstklassig. Das Rezept habe ich mir natürlich sofort gespeichert. Danke dafür und einen schönen Tag wünscht dir
    Alfi

    AntwortenLöschen
  15. Viel danke fur die rezept ! Oh it must be so lecker ! Christine

    AntwortenLöschen
  16. Na, wenn das nicht lecker aussieht!

    Wie immer: Excellent fotografiert!

    LG
    Anfrieda

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Saskia,
    sehr sehr lecker und es schreit förmlich "nachmachen", ich hätte es gemacht wie du, fertigen Joghurt gekauft und die fertige Caramelcreme ist ja eh genial (obwohl ich auch schon mal selber gemacht hab, die mit der Dose MMädchen die stundenlang im Wasser gekocht wurde, war auch schon besonders lecker ;-)).
    Liebe Grüße von Tatjana und einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
  18. ... wir haben heute nachgefeiert und hatten so einen Spaß mit dem Kuchen :O)!!!!
    Servus, bis dann
    Gabi

    AntwortenLöschen
  19. das sieht superlecker aus <3 hach süße deine bilder sind einfach wunderbar!!

    AntwortenLöschen
  20. Da muss ich Ina recht geben. Deine Bilder sind total schön!!!
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  21. Köstlich! Wir lieben hier Joghurt pur, der dann individuell angemacht wird. Mit warmer Caramelsauce wird auf alle Fälle mal getestet.
    Danke für die Idee!
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  22. mmmh, wie lecker sieht das denn aus! einfach herrlich!
    alles liebe,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  23. ich sitz zwar noch beim Frühstück... aber da kann man doch auch schon Joghurt mit Caramelsoße essen, oder??? Schat superlecker aus.. und die schnelle Variante mache ich gerne auch mal nach.

    AntwortenLöschen
  24. Karamell ist immer gut :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  25. Herrje, warum kannte ich diesen Blog bisher nicht?
    Das ist ja alles ganz toll hier! Ich komm jetzt öfter vorbei. :-)
    Und den Joghurt mit Karamell muss ich direkt am Wochenende auch machen. *lecker*
    Viele liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  26. Habe dich auch gerade über Stef gefunden und ich bleibe :)! Schön hier!

    AntwortenLöschen
  27. WOW! Was für ein wundervoller Blog! Sehr schöne bebilderte Ideen mal wieder in der Küche kreativ zu werden! Danke! :-)

    AntwortenLöschen
  28. Wow, durch zufall habe ich dich gerade entdeckt, weit weg von mir kannst du ja garnicht wohnen, wenn es nur 20 Min zum Brauneck sind :). Schön zu wissen das es in der nähe so superkreative Blogger gibt :-).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  29. Mensch mensch mensch sieht das lecker aus. Bin gerade neu auf deinen Blog gestoßen und was ich sehe gefällt mir super gut :)
    Liebst,
    Anja

    AntwortenLöschen
  30. ich kann gar nicht glauben, dass ich deinen blog bis jetzt nicht kannte! was für eine perle des internets mir da entgangen ist!

    AntwortenLöschen
  31. Karamellsoße....toll!! Lieb ich!
    Bei uns gibt's demnächst ne Karamelltorte - muss es nur noch schaffen, die Bilder endlich von der Kamera zu laden ;).

    Frollein L. von mampfnudel.de

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Saskia, Dein neues Titelbild ist WOW! Super schön! :)

    AntwortenLöschen
  33. Das sieht so lecker aus ... leider mag ich Caramel nicht soooo gerne. Aber wenn ich die Fotos so sehe knurrt trotzdem mein Magen *grins*

    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Saskia! Leider falle ich regelmäßig meiner Kommentier-Faulheit zum Opfer, obwohl ich Deinen Blog schon seit einer kleinen Weile verfolge und Deine Food-Fotos immer so gemein (weil: Hungergefühl!) und spitzenmäßig finde. Heute, dachte ich mir, lasse ich Dir endlich mal einen Kommentar hier, um zu sagen: Weiter so! Und: Megaspitze! :-) Liebst, Vivi

    AntwortenLöschen
  35. Das sieht mega lecker aus & wir morgen gleich mal ausprobiert :)
    oldbeautifultimes.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!