Freitag, 4. Januar 2013

Zitronenkuchen mit weißer Schokolade....





Guten Morgen meine Lieben,
heute zeige ich Euch nach langer Zeit mal wieder ein Kuchenrezept. Ich bin ja total der Fan von trockenen Kuchen und Zirone mag ich besonders gerne. Dieses ist an einem Sonntagmorgen entstanden, aus verschiedenen Rezepten zusammengewürfelt mit den Zutaten die noch im Haus waren.
Ich kann Euch garnicht sagen wir oft ich in letzter Zeit trockenen Kuchen gebacken habe. Nur leider konnte ich diese Euch dann oft nicht fotografieren weil ich unter der Woche, wegen der Dunkelheit, einfach nicht zum fotografieren komme.

Zitronenkuchen mit weißer Schokolade
Zutaten:
1Becher Joghurt
1Becher Zucker
3Becher Mehl
1Becher Öl
1Pck. Vanillezucker
1Pck. Backpulver
1/2 Pck, Vanillepuddingpulver
Zitronenaroma, 4 Eier

50g weiße Schokolade, 250g Puderzucker, Zitronensaft

Alle Zutaten vermischen. Teig in eine gefettete und gemehlte Kastenform füllen und bei 180°C ca. 60 Minuten backen. Aus Puderzucker und Zitronensaft eine Glasur herstellen und über den fertigen Kuchen geben. Schokolade in feine Spalten schneiden und darauf verteilen. Wer mag kann auch zusätzlich noch weitere 50-100g Schokolade fein hacken und vorher unter den Teig mischen. War bei mir eigentlich so geplant...aber dafür hätte ich vorher schauen müssen ob ich noch genügend Schokolade habe ;) Den Puderzucker habe ich Sonntags schon bei meiner Mutter geholt, da ich den auch nicht da hatte ;)


So meine Lieben ich wünsche Euch einen schönen Start ins Wochenende. Für mich heißt es heute noch bis Abends arbeiten und dann auch Wochenende, denn ich habe morgen frei :))

Eure Saskia ♥


Tortenplatte, Stoffservietten, Schüssel türkis, Teller: alles aus dem Laden meiner Mama siehe HIER

Kommentare:

  1. Guten morgen Du Kuchen Fee :0)

    Zitronenkuchen mag ich zwar nicht, aber ich glaube, bei Deinem Kuchen würde ich mal probieren :0)

    Vielleicht kannst Du uns mal zeigen, wie man diese Schokoladen Küchlein zaubert, aus denen die flüssige Schokolade hinaus läuft, wenn man ein Stück vom Küchlein wegnimmt . ..

    Ganz ganz schönen Tag für Dich

    Liebe Grüße Monique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monique,

      du meinst schokoladensouffle?!? ich liebe es und mache es ganz oft. und zwar nach einen total tollen rezept von der lieben rebecca von verlockendes. schaue doch mal hier....http://verlockendes.blogspot.de/2012/05/endlich-mai-verspatetes-schokosouffle.html

      Ich drück dich! Saskia ♥

      Löschen
  2. Sieht der toll aus!
    Ich backe auch gerne trockenen Kuchen, da hat man dann an mehreren Tagen was von.
    Will heute auch backen, dazu habe ich irgendwie Lust. Leider habe ich nur Pfirsichjoghurt, der dürfte sich wohl nicht dazu eignen!?!
    Lg und ein kuscheliges Wochenende, Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du kannst gerne jeden joghurt dafür nehmen...dein kuchen hat dann halt einen leckeren pfirsich geschmack ;)

      Löschen
  3. sieht gigantisch aus !! ich muss auch wiedermal backen, habs gerade total vernachlässigt :(

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht ja oberköstlich aus. Auf Zitronenkuchen hätte ich auch nochmal Lust :)
    Danke fur's Rezept.
    Lieben Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Oh lecker Saskia, das lässt einem das Wasser im Mund zusammen fließen. Und dann noch so schön fotografiert... ich hab unter der Woche auch immer das Licht bzw. kein Licht Problem!

    HAst du schon mal überlegt mit einem Lichtkasten zu arbeiten?

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo catrin,
      ja die idee hatte ich schonmal. aber bisher wurschtel ich mich so damit rum. und hoffe das der frühling bald einkehrt ;)

      Saskia ♥

      Löschen
  6. Der sieht zum anbeißen aus =)

    AntwortenLöschen
  7. Lecker! Ich frage mich gerade, warum ich so lange keinen Zitronenkuchen mehr gegessen habe obwohl ich den früher bei der Oma so gerne gegessen haben.....

    Aber ein bisschen gemein ist es ja schon, frau das Wasser im Mund so zusammenlaufen zu lassen, wenn sie doch eigentlich versucht ihre guten Vorsätze fürs neue Jahr einzuhalten!

    Liebst
    Lena Sophie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Saskia,
    es ist Anfang Januar, meine guten Vorsätze in Sachen weniger Kuchen essen halten noch an. Aber ich drucke mir das Rezept schonmal aus, wenn ich rückfällig werde (ich schätze in 2 Wochen - hihi) Zitronenkuchen liebe ich nämlich! Ich freue mich auf 2013 mit Dir! Liebste Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Saskia,

    dass ist aber süß von dir! Unwissend hast du mir heute einen Geburtstagskuchen gebacken. Und sogar ganz nach meinem Geschmack! Er sieht einfach wundervoll aus.
    Am Liebsten würde ich gleich ein Stück davon essen.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag,
    viele Grüße,
    Behyflora

    AntwortenLöschen
  10. Was für geniale Foto! Ich bin total begeistert!
    Lieben DANK auch für Deine netten Worte!!!
    Alles Gute für 2013- LG Bine

    AntwortenLöschen
  11. Lecker!! Das muss ich auch mal probieren!!

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein schöner Blog!!Lecker Zitronenkuchen, den liebe ich!! Dein Rezept muß ich unbedingt mal probieren!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  13. Lecker und tolle Bilder! Meine Kinder mögen auch Zitrone total gerne! Frohes neues Jahr noch glg Anja

    AntwortenLöschen
  14. Obwohl ich nach den ganzen Tagen eigentlich nichts süßes mehr sehen kann - den gibts am Wochenende. Der sieht einfach zu lecker aus ;)

    AntwortenLöschen
  15. HI liebe Saskia !

    Das hört sich sehr spannend an ! Ich mag die Kombi aus süß und säuerlich!
    Und die Bilder sind wie immer ganz klasse !

    Liebe grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  16. huhu liebes,
    ich hätte jetzt gern zum nachtisch ein stück von deinem kuchen...*jummie*

    *bussi*
    jules

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Saskia,
    lecker Kuchen, tolle Fotos!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Der sieht aber toll aus! Da würde ich doch glatt ein Stückchen stiebitzen. Tolle Fotos! Gruß, Ramona

    AntwortenLöschen
  19. yamyam lecker

    Ich liebe Zitronenkuchen

    Und schön in Szene gesetzt

    Lg

    Dragana

    AntwortenLöschen
  20. da hatten wir ja fast die gleiche idee :D
    ich liebe becherkuchen :D und feste kuchen genau wie du!!!!

    ach ich hätte ja auch nichts gegen eine tasse chai latte vor dem warmen kamin mit dir :D

    hab ein tolles we

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Saskia,
    deine Fotos sind so toll geworden, das könnte glatt ein Ausschnitt aus einer Food-Zeitschrift sein! Und der Kuchen, der sieht so lecker aus, ich glaub, den backe ich morgen mal nach! Danke für's Teilen,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Saskia,
    der sieht wieder umwerfend aus dein Kuchen und toll das Geschirr, ja in den Laden deiner Mama wollte ich letzten Samstag als ich im Tölzer Land unterwegs war, aber dummerweise hatte ich den Zettel mit der Adresse daheim vergessen, sehr ärgerlich :-(.
    Ein schönes Wochenende und alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh nein schade....wir hätten uns dann bei ihr im laden treffen können :(((

      Löschen
  23. Hmmmmm, sieht der lecker aus!!! Auf Kuchen hätt ich jetzt auch Lust :)))
    Ganz liebe Grüße schickt dir Emma ♥

    AntwortenLöschen
  24. Wie super super lecker mmmm da moechte ich gerne an deinem Tisch sitzen...zwinker

    Herzlich Conny

    AntwortenLöschen
  25. Zusammengewürfelt und frei Schnauze ist doch immer am Besten!
    Dir ein schönes Wochenende
    Eva

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Saskia,

    neuerdings bin ich Leserin deinens tollen Blogs!
    Diesen tollen Kuchen habe ich heute sofort gebacken, er so sooo lecker aus.... und was soll ich sagen.... er ist sooooo lecker. Die Kinder konnten kaum abwarten ihn zu probieren und sind nun total begeistert.

    Schönes WE und danke für dieses tolle Rezept!

    AntwortenLöschen
  27. So schöne Bilder!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  28. EIN NEUER HEADERRRR!!!!!!!!!!!
    ganz ganz toll - gefällt mir super!

    AntwortenLöschen
  29. Was für ein leckerer Kuchen! Ich liebe trockene Kuchen und vor allem wenn diese schnell gemacht sind und noch so lecker aussehen wie bei dir...

    Ich bin neu bei dir im Blog und bin sofort ein Fan deiner Bilder und Posts geworden. Werde mir die Zeit nehmen um noch mehr rum zu stöbern.

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  30. ... Zitronenkuchen wäre auch noch eine Variante als Geburtstagskuchen für Töchterlein (Trockenkuchenliebhaberin) gewesen, aber jetzt ist es der Marmorkuchen mit Herz geworden, ich bin schon so irre neugierig, wie er geworden ist, doch der Geburtstag ist erst morgen ;O)
    Danke dir !!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  31. Ahhhh ich bin ganz verliebt in deine Mintfarbene Schüssel *habenwillhabenwillhabenwill*
    Steht da zufällig irgendwie irgendwo ein Hersteller drauf?
    Dein Kuchen sieht übrigens auch ganz köstlich aus.
    Liebst,
    Anja von
    http://glueckseeligkeit.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  32. Mmmmh, sieht sehr lecker aus! Ich mag das so gerne, wenn der Guss einfach nur über den Kuchen läuft! Der Kontrast zu schwarz ist auch einfach super!

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!