Dienstag, 5. Februar 2013

Valentins Muffins



Hallo meine Lieben,
in meinem Foodpaket für Ina waren neben Herzigen Schokopralinen auch noch diese Muffins. Mit viel Phantasie kann man vllt auch das blasse rosa Herz in der Mitte erkennen ;)
Vom Prinzip her hat alles super geklappt, ein Herz ist in der Mitte der Muffins gelandet....nur leider hatte ich zu wenig Lebensmittelfarbe und daher ist das Ergebnis etwas blass ausgefallen. Leider hat die Tankstelle keine rote Lebensmittelfarbe ;)

Valentins Muffins mit Herz (8 Stück)

Zutaten
Für den Herz Teig: (Kastenform  20cm)
125g Butter
125g Zucker
1Pck Backpulver
1Pck Vanillezucker
2-3Eier
150g Mehl
evtl etwas Milch
ZWEI Tuben rote Lebensmittelfarbe oder mehr :)

Zutaten für den Teig vermengen. Kastenform einfetten und bemehlen. Teig einfüllen und diesen bei 180°C ca. 50-60 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen. Kuchen aus der Form nehmen, diesen in 4Stücke teilen und die Herzen austechen. Anschließend die 4 Herzen nochmal teilen. Wir brauchen insgesamt 8Stück.

Zutaten
Für den Muffin Teig
75g Zucker
100 ml Öl
100ml Milch
125g Mehl
1 Pck Backpulver
1 Pck Vanillezucker
3 Eier

Alle Zutaten zu einem Teig vermengen. Einen Esslöffel davon je in die Muffinförmchen füllen. Das rote Herz dort reinstecken und den restlichen Teig um das Herz geben. Die Muffins bei 180°C ca.20-25 Minuten backen lassen.

Das ganze klingt komplizierter als es ist. Wer das Herz nicht unbedingt in rot haben muss, kann natürlich auch einen fertigen Schokokuchen für die Herzen verwenden. Verziert habe ich meine Muffins noch mit roten Candy Melts und rot/rosa Zuckerperlen von MARFIL. Weitere schöne Artikel für Valentinstag findet ihr HIER bei MARFIL.

Eure Saskia ♥


Rote Candy Melts Glasur: MAFRIL HIER
Rot/Rosa Zuckerperlen: MAFRIL HIER


Kommentare:

  1. uhhh...sooooo süss!!! :D
    das ist ja im wahrsten sinne total herzig :)

    ich wünsche dir eine wunderschöööns tägli
    *bussi* jules

    ps: was steht den nun auf eurer kiste...hast du mal nachgeschaut??? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mausi ich kann es nicht entziffern. ich muss mal den mann im haus fragen. ich verraten es dir noch...IRGENDWANN ;)))))

      Löschen
  2. Die sehen aber lecker aus =)
    Und die Idee mit dem Herz finde ich süß!

    AntwortenLöschen
  3. Köstlich! Die Muffins sehen nach richtig viel Arbeit aus, machen aber auch richtig was her.
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  4. Hatte ich neulich auch das Problem, der Teig wurde und wurde nicht rot. Denke, die Farben aus dem Supermarkt sind nicht so toll, eher was für Zuckerguß. Irgendwie will ich aber auch nix essen, wo tubenweise Farbe drin ist, hm, dabei sieht es so schön aus! Da müßte noch was erfunden werden :-)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte die Muffins schon bei Ina bewundert! Das kleine zarte Herz innen ist zuckersüß [muss gar nicht dunkler sein!]. Liebe Grüße! Annette

    AntwortenLöschen
  6. Ach so geht das! Ha, jetzt bin ich wieder um einiges schlauer und ich denke, dass ich das unbedingt nachmachen muss für den anstehenden Valentinstag! Ich danke dir für das tolle Rezept :) Ganz liebe Grüße von mir.

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöön! Ich liebe Herzmuffins! <3

    AntwortenLöschen
  8. Sieht super herzig aus - im wahrsten Sinne des Wortes ! :)

    Schick dir liebe Grüße , Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen richtig lecker aus!! Die werde ich auf jeden Fall nachbacken! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  10. Die Muffins sind toll geworden liebe Saskia. Ich habe das Herz in der Mitte sofort erkannt :-). Und seit dem ich diese Idee bei dir entdckt habe mit den Sternen im Kuchen so möchte ich es probieren, vielleicht klappt es ja mit den Muffins :-).

    LG!
    Edina

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das ist ja zauberhaft! Richtig Süß!

    AntwortenLöschen
  12. Süße Idee mit dem Herz in der Mitte! Beim Betrachten deiner Fotos hab ich mir gleich die Frage gestellt: wie hat sie das Herz dort hineinbekommen??? :)
    Super, lg Manu
    http://norba215.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  13. Das mit dem Herz ist echt eine sehr süße Idee :). Das will ich unbedingt auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  14. Na jetzt weiß ich endlich wie man diese Herzen oder so in die Muffins bekommt :) DANKE ♥ sieht sehr lecker aus :)

    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Dass das mit dem Herz in der Mitte so gut gelingt - total toll! Und das sieht so lecker aus - OMG!

    Liebe Grüße aus Frankfurt
    Anna

    http://stil-box.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Hey Saskia,
    ich finde sie wunder- wunderschön.
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Saskia,
    die schauen ja supertoll aus, eine süße Idee.
    Ich probiers garnicht erst mit dem Herz in der Mitte, sonst bin ich wieder voll frustriert ;-).
    Hab einen schönen Abend alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  18. Hi Saskia,
    also ich hab das Herz gleich gesehen. Kann man doch gar nicht übersehen.... :-)
    Toll Idee die gleich eine Überraschung beinhaltet. Muss ich unbedingt mal nachmachen.
    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  19. die waren soooo lecker liebes :D
    ich würd ja sagen MEHR DAVON xD aber ich mache jetz die woche mal wirklich etwas "gesünder" ohne kuchenzeugs... dieses stressfressen bringt ja auch nix Ö_Ö

    AntwortenLöschen
  20. omg sieht mega lecker aus :)

    weiter so hast ne leserin mehr!!

    Janine von Katzenauge

    AntwortenLöschen
  21. hallo mäuschen
    na wie geht es dir? bist du noch zu haus?

    hach ich will mal wieder richtig was backen aber am we seh ich c. nicht und es muss endlich ein ende haben dass ich alles alleine in mich reinstopfe xD will jetzt wieder gesünder und weniger süß essen :D

    AntwortenLöschen
  22. oh wie süß! die sehen richtig hübsch aus, eine richtig tolle Valentinstagsidee. :)

    Ich würde dich gerne dazu einladen, dir unsere Foodblog-Community www.kuechenplausch.de anzuschauen! Es ist eine Community für Foodies rund um das Thema Essen. Du kannst deine Rezepte verlinken, neue Blogs entdecken, neue Foodies kennen lernen, Ideen und Kreationen anderer entdecken und dich mit anderen Austauschen.

    Außerdem soll unsere Seite mit der Zeit ein großes Rezepteverzeichniss für Rezepte von hunderten Foodblogs werden. So dass man die Rezepte von vielen verschiedenen Blogs auf einer Seite durchsuchen kann, die Rezepte werden jedoch nur verlinkt, so dass der Traffic sowie der Inhalt immer bei dem Blogger bleibt. :)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich und deinen Blog bald bei uns begrüßen dürfte.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!