Mittwoch, 20. März 2013

Pasta mit Brokkoli Bacon Sahnesauce




Hallo meine Lieben,
PASTAAAAAAA :) Ich liebe Pasta, ich könnte sie jeden Tag essen. Leider spielt da der Mann im Haus nicht jeden Tag mit....ich bin mir sicher das kennt ihr auch :)
Ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten und als ich dieses im Netz gefunden habe, bin ich sofort los zum einkaufen und Mittags standen sie dann auch schon auf dem Tisch.

Pasta mit Brokkoli Bacon Sahnesauce

Zutaten
250g Spaghetti
1 Pck Bacon
1 Brokkli
1 Becher Sahne
250g Brokkoliwasser
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
2EL Mehl
Salz, Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Brokkoli in kleine Röschen schneiden und im kochenenden Wasser ca. 4Minuten ziehen lassen. Angießen und 250g vom Kochwasser auffangen. Öl in eine Pfanne geben, Zwiebeln, Knofi und Bacon darin anbraten, 2El Mehl dazu geben und gut verrühren und nun mit dem Brokkoliwasser ablöschen und verrühren bis eine dickflüssige Sauce entsteht. Die Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken, nun nur noch die Nudeln unterheben.


Macht es gut und genießt Euren Tag!
Eure Saskia ♥

Kommentare:

  1. Hallo Saskia,
    danke für das Rezept. Ich könnte auch jeden Tag Pasta essen :-)
    Lieben Gruß
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Saskia,
    ich liebe Deine Rezepte und wie immer - noch mehr liebe ich Deine wunderbaren Fotos!
    Bei uns ist es anders - da könnten 5 Familienmitglieder täglich Pasta essen, nur ich kann diese nicht täglich sehen und brauche schonmal etwas Abwechslung :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr lecker! Ich (und gottseidank auch mein Mann) kann auch jeden Tag Pasta essen. :)

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich will! Die sieht toll aus und bei der Zutatenliste weiß man, dass die Pasta auch so schmeckt. Und Pasta geht wirklich immer!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Wie lecker! Ich liebe Brokkoli und ich liebe Bacon! Das Rezept werde ich auf jeden Fall bald mal nachkochen :)

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Du Liebe,
    eigentlich darf ich noch gar nicht bei Dir gucken, so ohne Frühstück, aber ich konnte es nicht lassen :-)))) Bei Pasta werde ich schwach, mir gehts wie Dir, Pasta könnte von mir aus jeden Tag auf den Tisch kommen :-) Das Rezept sieht mal wieder SEHR lecker aus!!! Ich nehme es gerne mit!!! Deine Fotos sind mal wieder Weltklasse!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmhhh so fein!
    Und dazu noch Brokkoli, ich lieb Brokkoli! <3
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag!
    Liebste Grüsse
    Karo

    AntwortenLöschen
  8. Hi Saskia !

    Klingt sehr lecker und die Zutaten sind genau nach meinem Geschmack ! Meine Kids hätten einen narren an dir gefressen, denn die lieben Pasta auch über alles und könnten es jeden Tag essen, wenn die Mama - aka ich - nicht hin und wieder auf was anderes als Nudeln bestehen würde :)
    Wünsch dir einen tollen Tag,
    liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, ich bin auch ein seeeehr großer Pastafan! Als Vegetarierin lasse ich den Speck dann einfach weg, aber das Rezept wird auf jeden Fall mal ausprobiert.
    Herzallerliest
    ANNi

    AntwortenLöschen
  10. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Oh man, ich liebe Nudeln! Keine Frage, dass ich die auch jeden Tag essen könnte! :) Und dein Rezept hört sich verdammt lecker an. Allein schon die Bilder! Mmmmh, da krieg ich Hunger und das schon am frühen Morgen.
    LG,
    Lia

    AntwortenLöschen
  12. Was wäre das Leben nur ohne Pasta. ;) Das sieht richtig lecker aus und war es ganz sicher auch! Wir haben letztens etwas ähnliches gekocht mit grünen Nudeln und in die Sahnesauce etwa Brunch (Sweet Thai Chili). Das schmeckt auch sehr gut. Dazu dann Brokkoli.
    Liebe Grüßle

    AntwortenLöschen
  13. pasta made my day ;)

    meine liebe...ich bin mir ziemlich sicher, dass münchen mir gefallen wird!!! :D

    so...jetzt checke ich erstmal das mittagsmenü heute in der cafeteria...oftmals ist mittwoch pasta-day ;)

    GGLG & *bussi*
    jules

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht super lecker aus. Pasta geht einfach immer, aber wenn du deinen Teller nicht leer isst bleibt das Wetter so schlecht =D

    AntwortenLöschen
  15. Ich liiiiebe Pasta,
    deine Variante ist auch toll und sieht lecker aus.
    liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Saskia, sieht wirklich sehr lecker aus. Ich mag auch Pasta sehr gerne, wobei ich sagen muss das mein Mann sie noch mehr mag. Hah, Glück gehabt, denn wenn es mal sehr schnell gehen muss, ist er mit deiner schnellen Pasta sehr zufrieden.

    Lieben Gruß an dich,
    Edina.

    AntwortenLöschen
  17. Das hört sich sehr lecker an. Und ich brauche noch eine Idee für heute Mittag also werde ich Dein Rezept direkt mal ausprobieren. Danke für die tollen Fotos!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  18. Na da hast du ja nochmal Glück gehabt. Ich wäre sonst ab sofort immer zum Essen gekommen und hätte alles aufgegessen. Für schönes Wetter würde ich mich gerne opfern - na gut, auch weil dein Essen immer so lecker aussieht =D
    Wünsche dir auch einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  19. Gott machst du mich grad hungrig....das sind ja alles nur Köstlichkeiten...außerdem präsentierst du das hervorragend...

    ...lieben Gruß dir....Erwin

    http://e-schriefer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. sieht super lecker aus..und wieder klasse Bilder:)....lg, easy von fadenlos

    AntwortenLöschen
  21. hallo liebe Saskia,

    hab dich soeben entdeckt : ) Du machst himmlische Köstlichkeiten!!!!! Ich freu mich bei dir zu lesen liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen
  22. Hui... total lecker!!!
    Die Sachen haben wir sogar fast immer zuhause :o)
    Danke für das Rezept!!
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  23. boah das sieht lecker aus!
    Lieben Gruß
    Gabs

    AntwortenLöschen
  24. Lecker!! Muss ich mal nachkohen!!

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  25. Mmmmmh, klingt lecker!
    Hier ist es genau andersherum: mein Mann könnte quasi von Pasta alleine leben - ich hingegen brauche hin und wieder ein wenig Abwechslung...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Saskia,

    ich habe Dein Rezept gestern sofort nachgekocht. Lecker! Auf meinem Blog habe ich eine klitzkleine Rezension geschrieben. (http://willow-catkin.blogspot.de/2013/03/rezept-von-saskiarundumdieuhr-pasta-mit.html)Ich habe auch ein Foto von Dir verlinkt (Natürlich mit Autorenhinweis!) Wenn das nicht in Deinem Sinne ist, nehme ich es natürlich sofort wieder raus!

    Viele Grüße, Anika

    AntwortenLöschen
  27. Brokkoli hat einen viel zu schlechten Ruf finde ich! Lustig bei uns gab es gestern ebenfalls Brokkoli. Allerdings statt mit Bacon mit aus der Pelle gedrückten Bratwurstkügelchen und auf die Sahne habe ich wegen der Bikinfigur verzichtet und statt dessen nur Brokkoliwasser verwendet. Meinst du übrigens wirklich Gramm oder ml?? Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  28. Wow, ich liebe deinen Blog. Der sieht sehr classy und schick aus! Da kann ich mir noch eine dicke Scheibe von Abschneiden!

    AntwortenLöschen
  29. Eine echt tolle Kombi finde ich. Ich liebe sowohl Broccoli als auch Bacon.
    Also her damit ;)

    VG Sarah

    AntwortenLöschen
  30. Du hast einen total schönen Blog und das Essen sieht richtig lecker aus :) Ich bin jetzt Leserin deines Blogs :)

    LG
    Cotton Candy Stories

    AntwortenLöschen
  31. Ooohh, die hätte ich jetzt gern!
    Ich liebe Pasta und kann gar nie genug davon haben ;) und ja, ja, mit viel Knofi
    Wie war nochmal Deine Adresse? :D
    Schaut wirklich lecker aus und toll ins Szene gesetzt.

    Lieben Gruß
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen
  32. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  33. Schöne Bilder habe ich auf Deinem Blog entdeckt. Auch ich liebe Pasta, egal ... ob mit einer guten Tomatensauce - oder mit einer selbstgemachten Bärlauch Pesto :). Liebe Grüsse aus der Schweiz, Bea
    http://bea-gaberthueel-photography.blogspot.ch/search/label/b%C3%A4rlauch

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!