Sonntag, 8. September 2013

Spaghetti mit Zitronensauce und Scampi




Hallo meine Lieben,
erstmal möchte ich Euch allen Danke sagen für Eure lieben Kommentare zum letzten Post. So schön das ihr Euch so mit uns freut! Ich bin überwältigt! Von Tag zu Tag leben wir uns mehr ein, machen mit dem Kinderwagen die Gegend unsicher und genießen jeden Moment miteinander.
Bereits vor der Geburt unseres kleinen Piraten habe ich Euch einige Posts vorbereitet und heute zeige ich Euch einen davon. Dieses Rezept ist wie die meisten von mir ratz fatz fertig. Die schnellen Rezepte kommen mir jetzt natürlich alles zu gute ;)


Spaghetti mit Zitronensauce und Scampi

Zutaten
250g Spaghetti
1 Pck. TK Scampi alla Kräuter de provance
Saft einer halben Zitrone
250ml Sahne
50g Parmesan
1 Zwiebel
1TL Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Petersilie

Die Pasta nach Anleitung kochen. In der Zwischenzeit die Scampi in einer Pfanne mit Öl anbraten, wenn sie fertig sind zur Seite stellen, in der selben Pfanne die klein gewürfelte Zwiebel andünsten und mit dem Zitronensaft ablöschen. Sahne, Brühe, Salz, Pfeffer und Petersilie dazugeben. Den Parmesan direkt in die Sauce reiben. Alles bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten einköcheln lassen. Kurz vor Schluss noch die Scampi´s unterrühren, erwärmen und nun nur noch die Sauce mit dem Nudeln vermischen.

Eure Saskia ♥


Weiße und rote Schälchen Ib Laursen: Schwedenhaus Nr.7 HIER



Kommentare:

  1. Das sieht sehr lecker aus, auch mit dem Salat! Ich mag nur Scampis nicht. ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      du kannst die Scampis auch wunderbar durch Hähnchenstreifen ersetzen oder ganz fleischlos :)

      LG saskia ♥

      Löschen
  2. Liebe Saskia,

    was für ein tolles & trotzdem einfaches Rezept.
    Leider gehe ich davon aus, daß meine beiden heiklen Töchter von der Zitronensauce nicht so begeistert sein werden... Schade eigentlich!
    Aber ein Versuch ist es auf alle Fälle wert :-)

    Herzliche Grüße vom Ammersee
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Klingt sehr lecker Saskia!
    Ein toller blog - da werde ich wohl öfter vorbeischauen.
    Wir gratulieren Dir auch zum Nachwuchs!
    Wir sind ja aus dem Alter schon raus und warten schon auf den/die Enkel :-)
    Mein Mann hatte grad ein Vater-Sohn-Wochenende - das tut den beiden immer wieder gut.
    Wir wünschen Euch viel Freude an Eurem Sohn!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt super! Wird asap von mir nachgekocht.

    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Oh das muss ich ausprobieren! :) Sieht so lecker aus :) Und ich liebe Scampi :)

    Alles Gute noch für dich und deine Familie :)

    http://evrythingiheart.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Klingt nach einem tollen Rezept! Das muss ich auch mal probieren. Scampi könnte ich sowieso täglich essen und dazu Zitrone und Spagetti? Leeeeeeecker.... :)

    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  7. Das Rezept hab ich mir gleich kopiert. Bin immer froh über schnelle einfache Rezepte. Und Zitrone mag ich sowieso sehr gern.
    Wie kommt denn Paula mit eurem kleinen Piraten klar?
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du mich doch an eines meiner Favoritenrezepte erinnert! Muss ich unbedingt diese Woche gleich wieder kochen. Ich hab mal eine Version davon vor Jahren bei Biolek gesehen, seitdem gibt es das immer und immer wieder, year-round... :-) Dieser Zitronengeschmack ist einfach göttlich!


    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!