Mittwoch, 19. März 2014

Apfel - Möhren Kuchen {Zucker Zimt und Liebe}

 

 
Hallo meine Lieben,
im September 2012 habe ich am Foto Workshop SHOOT THE FOOD teilgenommen. Geleitet haben diesen die liebe Susanne und die bezaubernde Jeanny. Jeanny meine Backqueen mit ihrem Blog Zucker Zimt und Liebe, die nun mit ihrem eigenem Backbuch "Zucker Zimt und Liebe" in meiner Büchersammlung steht. Ich habe das Buch nun ein paar Wochen und habe fast jede Woche eines ihrer Rezepte nachgebacken. Ob Chai Tee Kuchen, Apfelmuskuchen, kleine Orangen Amerikaner....es ist für jeden Geschmack etwas dabei!
 
 
Apfel Möhren Kuchen mit Walnüssen
(für eine 20cm Springform/ ich habe eine 25cm Gugelhupfform genommen)
 
Zutaten
1 Handvoll Walnusskerne
250g Zucker
350g geriebene Möhren
200g geriebener Apfel mit Schale
100g gemahlene Mandeln
150g Mehl
150g Paniermehl
2 1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1/2 TL Zimt
3 große Eier
150ml Pflanzenöl
 
Die Walnüsse auf einem Backblech verteilen und ca. 5Minuten im Ofen rösten lassen. 100g Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze langsam karamellisieren lassen und die Walnüsse anschließend rein geben. Walnüsse auf Backpapier abkühlen lassen und grob hacken.
Alle weiteren Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer vermengen. Am Schluss noch die Walnüsse vorsichtig drunter heben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Form füllen und bei 175 Grad ca. 45Minuten backen lassen. Stäbchen Probe machen.
Jeanny hat in ihrem Rezept eine Honig Glasur darauf verteilt. Da wir aber Kaffeebesuch bekommen haben und alles schnell gehen musste, gab es bei uns nur Puderzucker.
 
 
 
Liebe Jeanny ich freue mich wie Bolle für Dich ! Dein Buch, deine Fotos, deine Rezepte...ich bin schwer verliebt! Mach weiter so meine Liebe ♥
 
Eure Saskia ♥
 
 
 
 
Tortenplatte, Messer: Flohmarkt
 

Kommentare:

  1. Ich habe mir das Buch jetzt auch geholt und liebe es!
    Deine Bilder sind übrigens ganz fantastisch! ;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  2. kööööööööööööstlich!!! und deine bilder sind wiedermal ein traum saskia!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja lecker aus!! Danke für den Buchtipp, sieht ganz danach aus, als bräuchte ich das DRINGEND!:-)
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch habe ich die Tage auch präsentiert, ich liebe es!
    Der Gugl sieht wirklich toll aus. :)

    http://backenundmeer.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Mhhh, liebe Saskia,
    ich hätte jetzt gerne ein Stück von deinem leckeren Kuchen!
    Das Buch hört sich ja fantastisch an! Das kommt jetzt auf meinen Wunschzettel!
    Ganz liebe Grüße und bis ganz bald,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch liegt auch seit einiger Zeit in meinem @mazon Einkaufswagen.... ?worauf warte ich eigendlich mit der Bestellung?
    Ich freue mich, dass du uns diesen leckeren Kuchen presentierst! ... Karotten, Äpfel und Mandeln alles da :-D ... ich würd sagen, ich bin dann mal in der küche :-D

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm, Walnüsse im Kuchen sind große Klasse! Das Buch ist mir nun schon ein paar Mal begegnet und jedes Mal hab ich ein wenig mehr Lust, es sofort zu kaufen :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Ohh sieht der köstlich aus ! Und klingt noch dazu so schön einfach ! Spitze , danke für das Rezept ;) Bin ja selber großer fan von dem Blog Zucker Zimt und Liebe und bin auch schon am überlegen ob ich mir das kleine Büchlein nicht doch noch zulege ...

    Liebe Grüße Chrissi
    von http://chrissitallys.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Mhhh der Kuchen sieht sehr lecker aus. Da hätte ich jetzt gerne ein Stück davon.

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!