Donnerstag, 17. April 2014

Schokoladenkuchen

 


 
Guten Morgen meine Lieben,
ich schaffe es tatsächlich Euch mal wieder am frühen Morgen einen Post online zu stellen. Die Fotos und das Rezept hatte ich gestern Abend noch fertig gemacht, ich war dann allerdings so müde das ich lieber ins Bett gegangen bin. Vorgestern Abend habe ich für uns diesen Schokoladentraum gebacken. Nix für schwache Nerven und man muss Schokolade mögen :) Gestern hatte ich meinen wöchentlichen Müttertreff und hatte etwas von dem Kuchen dabei...der kam ziemlich gut bei meinen Mädels an ;)
Die kurze Woche ist heute schon wieder vorbei, ich wünsche Euch allen ein schönes langes Wochenende und vorallem FROHE OSTERN ♥
 
Schokoladenkuchen (für 18cm Springform)

Zutaten

Für den Teig
150g Mehl
150g weiche Butter
150g Zucker
2 TL Backpulver
40g gemahlene Mandeln
40g Kakaopulver
2EL Ahornsirup
3 Eier
 
Für die Creme
200g Zartbitterschokolade in Stücke
200g Butter in Stücke
50g brauner Zucker
5EL Milch
 
Für den Teig Butter mit Zucker schaumig rühren. Anschließend Mehl, Backpulver, Mandeln, Sirup, Kakaopulver und Eier dazugeben und alles gut verrühren. Ich habe zwei Backformen und habe meinen Teig halbiert und auf die beiden Backformen verteilt. Vorher mit fetten und bemehlen oder mit Backpapier auslegen. Solltet ihr nur eine Form haben, dann einfach nach einander backen. Die beiden Böden bei 180° Grad ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
Für die Creme alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und bei niedriger Temperatur und ständigen Rühren schmelzen lassen. Die Creme anschließend abkühlen lassen und zugedeckt dann für 1Std in den Kühlschrank stellen, bis eine streichfeste Creme entstanden ist. Nun müsst ihr nur noch zwischen dein beiden Böden eine Schicht creme geben und den Rest außen rum. Fertig :)

Eure Saskia ♥




Tortenplatte: selbergemacht
Becher grau/ weiß gestreift: Geliebtes Zuhause HIER*
Tee Winter in LOV: Lov Organic HIER*



* Inhalte gesponsert

Kommentare:

  1. Um 6.00h in der früh schon Schokoladenkuchen auf dem Tisch. ...da kann der Tag nur gut werden.
    Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen
  2. Da gebe ich meiner Vorrednerin vollkommen recht.
    Zwar eine Stunde später! Aber trotzdem - superlecker!

    AntwortenLöschen
  3. Mhh das klingt gut, ich liebe Schokolade! Und ich habe seit Kurzem eine 18cm Form. ;-) Aber kann ich nicht nur 1x backen und den Boden dann durchschneiden? Lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Mh, lecker. Ich bin ein totaler Schokofan und liebe solche Kuchen! Rezept ist schon gespeichert - vielen Dank hierfür!
    LG, Ni von JuNu

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht wunderbar schokoladig aus =)
    Ich wünsche dir und deinen Lieben schöne Ostertage!

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht sooooo gut aus!!! Der schaut gut saftig aus, mmmmh!!!!
    Danke für das Rezept, wird auf jeden Fall nachgemacht!
    LG, Olga.

    AntwortenLöschen
  7. Der Kuchen sieht ja richtig mächtig schokoladig aus :D Sehr lecker bestimmt.

    Ich wünsche dir auch schöne Osterfeiertage und, dass der Frühling wieder kommt.

    LG Joella von www.joellas-day.de

    AntwortenLöschen
  8. soooo lecker sieht er aus ♥
    fantastisch...yammiyammi ♥♥♥
    LG petra

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Fotos! Und der Schokokuchen sieht auch wirklich seeehr schokoladig aus :)
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Hmmmmm....ein Traum! Ist sofort gespeichert! ;-)
    Danke und Dir ein wundervolles Osterfest!
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  11. Mmmm der klingt fantastisch und die Bilder dazu - sooo schön.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Mmmh sieht so richtig saftig und schokoladig aus - perfekt!
    Ich wünsche dir wunderschöne Ostertage <3
    Liebe Grüße,
    Assata

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Saskia,
    wir wünschen Dir und Deiner Familie zaubehafte und erholsame Ostern !
    Bis bald & liebe Grüße
    Beata :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Saskia,
    Was für ein wunderbarer Kuchen, was für Schokoholics, hust...
    Mmmmmh
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben und der schönen Paula
    Frohe Ostern,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Saskia,

    sind wir nich alle ein bißchen "schokolade" ?? :-) Also ich könnte nicht ohne und deshalb speichere ich mir dieses Rezept auch gleich mal ab ..

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  16. Oh die werde ich aber unbedingt probieren müssen!

    LG Maunz

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!