Montag, 12. Mai 2014

Tassen Kuchen ♥

 


 
Hallo meine Lieben,
den heutigen Post wollte ich Euch schon vor ein paar Tagen zeigen. Aber wir hatten eine Internetumstellung und dann ging mal NIX. Ich sag es Euch...sauer war ich ;) Aber nun scheint im Moment erst mal wieder alles zu funktionieren.
Vor ein paar Wochen habe ich eine ganz liebe und nette Email von zwei Brüdern der Firma Tüpfelchen bekommen, ob ich nicht Lust hätte ihre Tassen Kuchen zu testen. Oh ja das ist was für mich...dachte ich mir gleich. Geht ratz fatz...Tütchen auf, die Backmischung in eine Tassen geben, 4 EL Milch dazu geben und gut verrühren. Nun nur noch die Tasse auf den äußeren Rand der Mikrowellen stellen und 90 Sekunden garen lassen. Und fertig ist ein lecker duftender und schmeckender warmer Schokoladen Kuchen.
Wie ich finde...perfekt für die Werbung wenn man mal schnell Lust auf einen Kuchen hat :)
 
Eure Saskia ♥
 
 
 
 
 
Schokoladen Tassen Kuchen: Tüpfelchen HIER*
Rice Melamin Teller in Pastell Farben: Bertine HIER*
rosa vintage Tasse Melitta: aus dem Laden meiner Mama
 
 
 
*Inhalte gesponsert
 

Kommentare:

  1. Liebe Saskia,

    ich glaube 90 min in der Mikrowelle sind etwas viel, ich denke du meinst eher 90 s, oder?

    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upppsss ja natürlich meine ich Sekunden :) Ich Depp!!! Schon geändert ;)

      ICH DANKE DIR!!

      Löschen
  2. Ich mag Tassenkuchen auch sehr. :-) Bei den Angaben für die Mikrowelle meinst du aber sicher 90 Sekunden und nicht Minuten oder? ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Der Tassenkuchen ist eine nette Geschenkidee. Könnte man ganz gut den Kollegen im Büro zum Geburtstag schenken.

    Für mich ist es nichts, weil ich keine Mikrowelle habe... Schade.

    Lieber Gruß,
    Miri

    AntwortenLöschen
  4. oh das bräuchte ich genau jetzt. Ich hab schon alles nach Schoki durchwühlt aber nix gefunden... Ist bestimmt immer gut mal was für die schnelle zuhause zu haben ;o)
    gglg Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Na also,das wäre gar nicht meins,sieht auch nicht lecker aus,da würde ich lieber in eine Kekspackung greifen.
    Ich schätze deine Rezepte sehr,aber dieses mal,kannst du mich nicht begeistern für deine Idee.
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee von den Jungs und nett beschrieben, sowohl von ihnen als auch von dir :) hab mir mal ein Testpäckchen bestellt! :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Saskia,
    na, wenn das nicht mal was für mich Backfaule wäre;)
    Nachdem ich beim letzten mal so schnell das Cheesecakemuffinrezept ausgedruckt und nachgebacken habe (kam mir gleich komisch vor, so ohne Zucker;) und das dann so gar nicht gut auf dem Geburtstag meiner Großen ankam, hört sich das nach einer Sache an, die nicht schief gehen kann.
    Kann mir zwar gar nicht vorstellen, dass das wirklich schmeckt?!?
    Na, Versuch macht klug, oder?
    Danke für den Tipp

    Dir einen schönen Abend
    Liebe grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Saskia ..
    Ich bin immer begeistert wenn man auch mal auf die Schnelle einen tollen Schokikuchen zaubern kann .
    Danke für den Tipp ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. mhmm das sieht köstlich aus!! und toll fotografiert. :)
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!