Dienstag, 16. September 2014

Fusilli mit Hackfleischsauce




Hallo meine Lieben,
jjiippppiieee ich komme endlich mal wieder dazu Euch einen Post online zu stellen! Der letzte liegt ja schon eine Weile zurück. Unsere Zeit ist knapp. Erst unser Geburtstagsmarathon. Der kleine Pirat hatte seinen ersten Geburtstag, zwei Tage später hatte der Liebste Geburstag und in der selber Woche feierte ich meinen 30igsten Geburtstag. Seit September arbeite ich nun wieder ein Tag in der Woche in meinem Beruf als Augenoptikerin. Und wir waren die letzten Wochenenden auf zwei Hochzeiten.
Ich sags Euch...langsam darf gerne mal wieder etwas Ruhe in unser Leben einkehren :) Heute habe ich ein leckeres und schnelles Rezept für Euch. Es steht sehr oft auf unserem Speiseplan ♥

Fusilli mit Hackfleischsauce

Zutaten
300g Fusilli
500g gemischtes Hackfleisch
1 Becher Sahne
1 Zwiebel in Würfel
1 Knoblauchzehe fein gehackt
250ml Gemüsebrühe
3EL Tomatenmark
Olivenöl, Salz und Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit Öl in einer tiefen Pfanner erhitzen, das Hackfleisch darin anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mitdünsten lassen. Nun das Tomatenmark dazugeben, gut vermischen und einbrennen lassen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Becher Sahne dazu geben, die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und die fertigen Nudeln unterheben. 


Eure Saskia ♥



Kommentare:

  1. ...das gab´s zu Kinderzeiten ab und zu bei meiner Mama, ich muss es direkt auch mal wieder machen!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Das machen wir auch sehr ähnlich - yummy! lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ihr seid auch lauter Septemberkinder? ;) Bei uns in der Familie haben auch sooo viele im September Geburtstag ;)

    Alles Liebe auch allen, jedenfalls nachträglich! :D

    Deine Nudeln klingen lecker - ich mach sie ganz ähnlich, allerdings bisher immer ohne Sahne... muss ich mal probieren! :)

    GLG
    Salma

    AntwortenLöschen
  4. MEI siegsch hob heit ah wos mit HACKFLEISCH gmacht,,,
    schooood das i die REZEPTAL zu spat gsehn hob,,
    is gleich wird GSCHPEICHERT;;;
    hob no an feinen ABEND
    BIS bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Saskia! Das Rezept steht auch ziemlich oft auf unserem Speiseplan. Es geht so schnell und man kann es jedes mal mit ein paar kleinen Handgriffen zu etwas ganz besonderem machen und es ist jedes mal wieder ein neues Geschmackserlebnis.
    wow, da hast du ja wirklich viel erlebt in letzter Zeit. Da kann man natürlich verstehen, dass du wenig Zeit zum Bloggen fandest. Schön, dass du jetzt wieder da bist.
    Viele liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Saskia,

    ich liebe Nudeln mit Hackfleischsauce. Das schmecht immer gut!

    Darf ich Dich fragen,wo Du das Geschirr her hast bzw von welcher Marke es ist?! Es gefällt mir ausgesprochen gut.

    Lieben Gruß und Danke,

    Maraike

    AntwortenLöschen
  7. Mmmhhh...nomnom...du hast mir direkt Appetit auf Pasta con ragù gemacht, wie es hier in Italien genannt wird!! Yummy!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Saskia,
    Sehr lecker das Rezept und das Geschirr gefällt mir sehr...
    Nachträglich die besten Wünsche zum Geburtstag :-)
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns geht eine Bolognese ganz anders und wird heiß geliebt.
    Gestern habe ich dann dein Rezept ausprobiert und mein Sohn zog auch gleich eine Schnute, als er aus der Schule kam und es "nicht die richtige" Bolognese gab....
    Nach dem ersten Löffel kam dann aber ein "Mama, das darfst du mal wieder kochen!" ;o)
    Kurzum: es war sooo lecker, wir sind begeistert! danke!
    LG von Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Saskia, die Farbkomposition, die du für die Bilder gewählt hast, finde ich super super toll! Liebste Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!