Dienstag, 18. November 2014

Zucker Zimt und Sterne ♥ Spekulatius Cheesecake





Hallo meine Lieben,
der kleine Pirat schläft gerade eine Runde und somit habe ich Zeit Euch einen neuen Post online zu stellen. Bestimmt denkt ihr Euch, Saskias Fotos sehen immer alle so gleich aus. Ja das stimmt :) Ich habe meistens immer nur wenig Zeit die Fotos zu machen und somit kann ich immer nur ein paar schnelle Fotos machen. Bei diesen Fotos zum Beispiel sind meine zwei Männer und Paula um mich rum gesessen. Der kleine Pirat wollte was vom Kuchen und Paula kann auch bestens betteln ;) 
Aber hauptsache ich kann Euch das tolle Buch von Jeanny vom Blog Zucker Zimt und Liebe vorstellen. Vor ein paar Wochen habe ich es bestellt und am Wochenende nun eines ihrer Rezepte gebacken. Wie auch Jeannys ersten Buch war ich sofort verliebt, in die schönen Fotos und die leckeren Rezepte. Ich bin schon richtig in Weihnachtsstimmung und werden die nächsten Wochen fleißig Plätzchen backen ♥
Das eigentliche Rezept für die Spekulatius Cheesecake von Jeanny hat noch ein Sahne Zimt Topping und ist für Muffins gedacht. Aber ich habe einfach das Topping weggelassen, die Menge erhöht und somit einen Kuchen drauß gemacht. 
Sind diese kleinen Tannenbäumchen nicht süß?!? Ich hab sie bei meiner Mama im Laden in einer Winterlandschaft entdeckt und war sofort schockverliebt ♥


Spekulatius Cheesecake (26cm Springform)

Zutaten
für den Boden
200g Spekulatius
100g gemahlende Mandeln
2 EL Zucker
6 EL zerlassene Butter

600g Frischkäse
150g Zucker
1 Becher Schmand
3 Eier

Für den Boden die Kekse fein zerbröseln und mit Mandeln, Zucker und der zerlassenen Butter vermengen. Die Springform am Boden mit Backpaper auslegen und die Masse darin verteilen und leicht andrücken. Den Boden kaltstellen. In der Zwischenzeit Frischkäse, Zucker, Schmand und Eier zu einer cremigen Füllung verrühren. Die Füllung auf dem Boden verteilen und das ganze bei 180° Grad ca. 1 Stunde backen lassen.

Eure Saskia♥





Zucker Zimt und Sterne Backbuch: Geliebtes Zuhause HIER


Kommentare:

  1. Super toll sieht der Kuchen aus ♥ Das Buch könnte auch was für mich sein, ihr erstes Buch habe ich nämlich auch :)

    Liebe Grüße,

    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Na toll! ♥Ich und Käsekuchen!♥
    Da mein Drucker gerade streikt, hab ich mir sogar die Mühe gemacht das Rezept abzuschreiben.....
    weisste Bescheid! ;-))))

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. uuuuh so toll angerichtete Leckerbissen.
    Das Buch verschenke ich zu Weihnachten :)

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr feine Idee mit dem Spekulatiusboden, yum yum!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  5. liebe saskia, danke für das rezept, den kuchen werde ich mal probieren!!! tolle bilder, wow!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  6. Speku's und dann auch noch als Kuchen...lecker!
    Dank dir für's Rezept und den Beitrag mit den schönen! Bildern trotz
    Piratenbelagerung ;)
    Liebe Grüße von
    Gabi

    http://stich-schlinge.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Saskia,
    das klingt toll und ich liebe ja deine ratzfatz-Rezepte dies scheint auch wieder ein ganz schnelles Rezept zu sein und ich liebe Spekulatius, perfekt fürs Reserl, danke fürs Rezept.
    Herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  8. Auch wenn du wenig Zeit für die Fotos hast, sind sie immer wieder wunderbar!
    Und das Rezept trifft genau mein Geschmack.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Das Buch klingt perfekt für mich und den Kuchen werde ich demnächst unbedingt mal ausprobieren :)

    http://ganzbesonders.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Das Buch kenne ich, es ist wunderbar. Ganz besonders gut gefallen mir die kleinen, verschneiten Bäumchen, die du so hübsch platziert hast. Dass das Fotografieren mit zwei bettelnden und ungeduldigen Zuschauern nicht ganz einfach ist, kann ich mir gut vorstellen. Da hast du ja im Moment alle Hände voll zu tun um die Beiden zu beschäftigen und zu unterhalten, damit keinem langweilig wird ;D
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Saskia,
    Der Cheesecake sieht klasse aus :-)
    Ich habe mir das Buch auch gegönnt und bin schwer verliebt ...
    Wie geht es eigentlich der schönen Paula?
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Saskia,
    ein ganz tolles Rezept! :) Das Buch steht auch schon auf meiner Wunschliste. Mit dem Rezept hast du es in meine Wochenhighlights geschafft! ;) http://schokoladen-fee.blogspot.de/2014/11/kw-47-wochenhighlights.html?m=1
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Heii Saskia,

    ich finde deine Fotos überhaupt nicht einseitig - du hast einen richtig, richtig schönen Blog mit wunderbaren Ideen und Bildern!
    Mein Blog steckt noch in den Kinderschuhen, aber vielleicht willst du ja trotzdem mal vorbeischauen :)
    www.fraeulein-sinnenrausch.blogspot.com

    Liebe Grüße,
    Fräulein S.

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!