Montag, 30. März 2015

Pasta ♥ Love





Hallo meine Lieben,
juhu endlich schaffe ich es mal wieder Euch ein herzhaftes Rezept zu zeigen. Bzw überhaupt mal wieder ein Post :) Ist ja nicht so das ich nicht kochen würde, ich koche täglich. Aber mit einem Kleinkind ist es da nun nicht mehr so einfach vor dem Essen noch schnell ein paar Fotos für Euch zu machen. Mit gebackenen Sachen ist es da doch einfacher, die werden nicht kalt und fotografiere ich dann in der Mittagschlafzeit vom kleinen Piraten.
Mein Rezept ist genau gesagt Penne al Forno, nur wenn es bei uns eilig gehen muss dann mache ich das ganze ohne Käse. Wenn ihr also wollt dann könnt ihr ganz am Schluss die fertigen Nudeln mit Sauce in eine Auflaufform geben, mit reichlich geriebenen Käse bedecken und nochmal für ca. 20-25 Minuten bei 180°Grad in den Ofen geben.


Penne al Forno ohne Käse

300g Penne
500g gemischtes Hackfleisch
200g Kochschinken fein gewürfelt  
150g TK Erbsen
3 EL Tomatenmark
1 Becher Sahne
Salz und Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten. Danach den Schinken mit anbraten, Tomatenmark dazugeben und kurz anschwitzen lassen. Mit Sahne aufgießen, die Erbsen tiefgefroren mit rein geben und das ganze ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer schmecken. Nun nur noch die fertigen Nudeln unterheben und servieren. Oder wie oben beschrieben das ganze noch in eine Auflaufformen geben mit Käse bestreuen und nochmal für 20-25 Minuten in Backofen damit, bis der Käse geschmolzen ist.


Eure Saskia ♥

Kommentare:

  1. Liebe Saskia,

    DAS klingt sehr nach einem Wohlfühlgericht, einem Magenschmeichler, Seelenwärmer,...
    Pasta ist und bleibt ein Soulfood, Pasta geht immer!
    Schön, von dir hier zu lesen und deine tollen Fotos zu genießen!

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pasta geht immer ♥ und sorgt bei mir für gute laune :)

      Löschen
  2. Oh no - Saskia, ich sitze hier bei meinem 1. Kaffee und hatte noch kein Frühstück (wir haben nämlich Urlaub und meine Männer schlafen sogar noch)... jetzt bekomme ich Hunger!! Danke für das klasse Rezept, hört sich superlecker an - ich könnte jeden Tag Pasta essen, ich bin sozusagen süchtig :-)

    Viele liebe Grüße,
    Lony x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaaa ich könnte auch jeden Tag Pasta essen...nur meine Männer machen da nicht so mit ;)

      Löschen
  3. DAs sieht ganz köstlich aus! Es ist zwar erst morgens um 9 aber .......Gottchen.......ich könnt schon jetzt Pasta essen. Da geht der Italiener in mir mit mir total durch. Aber wie! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt abends nach der Arbeit einfach nichts besseres als ein leckeres Pastagericht. Das ist aber auch der Grund weshalb es das bei mir fast schon ZU oft gibt. Meistens mit Pesto oder Tomatensoße. Also perfekt, mal ein anderes Rezept zum Ausprobieren zu haben. Werde ich nachmachen!

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Pasta einfach, ich könnte sie in allen Varianten und ständig essen :)

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!