Montag, 27. April 2015

Schoko Brownies ♥





Hallo meine Lieben,
ich hoffe ihr hattet alle einen guten Start in die Woche! Mir geht es ganz wunderbar. Denn letzte Woche hatten wir Urlaub und ich war mit meinen zwei Männer, Paula, meinen Eltern und Bruder mit Freundin in Südtirol. Seit vielen Jahren fahren wir jedes Jahr nach St. Pauls in Eppan. Wir lieben es dort. Ich habe viele Fotos gemacht. 579 Fotos um genau zu sagen :) die werden nun noch bearbeitet und dann werde ich Euch natürlich ein paar zeigen.
Aber heute gibt es erstmal ein leckeres Brownie Rezept. Das Rezept ist von meiner Freundin. Sie hatte mir zu Weihnachten, die trockenen Zutaten als Backmischung in einem Glas (750ml)  geschenkt, mit Anleitung und welche Zutaten ich außerdem verwenden muss.

Schoko Brownies (30x30Form)

Zutaten
160g Zucker
100g braunen Zucker
170g Mehl
60g Schokoraspeln oder Schokodrops
50g gehackte Haselnüsse
50g Kakaopulver
1 TL Backpulver
175g weiche Butter
4  Eier

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier, Mehl, Backpulver dazugeben und zum Schluss die Nüsse und Schokoraspeln unterheben. Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form füllen und bei 180Grad ca. 20-30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. 



Eure Saskia ♥

Kommentare:

  1. Mhhh yummi wie lecker! Ich liebe Brownies! Muss ich unbedingt mal wieder machen :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  2. Oh die sehen so lecker aus! Ich liebe Brownies!!!
    Habe mir gerade Bilder von Eppan angeschaut und gleich mal als Reiseziel gespeichert :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Saskia,

    hui, darauf hätte ich jetzt auch großen Appetit!
    Sie sind einfach so wunderschön fotografiert!
    Ich liebe Brownies aber auch generell und immer...
    Und es ist schon viel zu lange her, dass ich sie gebacken habe...

    Sei lieb gegrüßt!
    Julia (mammilade)

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, lecker! Brownies sind immer das beste Mitbrinsel, das ich zu Partys mitbringen kann :D
    Habe auch mein Lieblingsrezept, bei mir kommt noch viel mehr Schoki, dafür weniger Mehl und Espresso rein. Aber Nüsse sollte ich auch mal probieren!

    AntwortenLöschen
  5. Du warst in St. Pauls und ich wohne in Plaus. Das ist ein kleines, total schönes Dorf Richtung Vinschgau. Ich freue mich auf deine Fotos.
    Die brownies sehen so lecker aus.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Mmmh, das sieht lecker aus - fataler Lustmacher am frühen Morgen :-) Und auf Deine Urlaubsbilder bin ich auch sehr gespannt. Ich liebe Südtirol und freue mich immer über Tipps. Einen schönen Tag für Dich und liebe Grüße, Fee von fairy likes...

    AntwortenLöschen
  7. 579 Fotos? Halleluja, jetzt bin ich gespannt auf Deine Auswahl!
    Die Brownies sind jedenfalls schon mal ganz nach meinem Geschmack!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine tolle Idee :)

    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen
  9. Oh man , so ein Brownie ist echt eine Sünde wert !
    Die würde ich jetzt glatt frühstücken können !
    Ich geh mir mal mein Müsli machen .... :-(

    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  10. Ich fürchte, da komme ich nicht drumherum - dieser Schokokuchen muß auch noch gebacken werden. Die Fotos sind so appetitlich und ansprechend. Wenn der so schmeckt wie er aussieht, gibt's einen neuen Lieblingskuchen bei mir. Danke fürs Rezept. LG Ingrid

    AntwortenLöschen

♥lichen Dank für deine lieben Worte!